Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

  • DAM Preis für Architektur in Deutschland 2022
  • DAM Preis für Architektur in Deutschland 2022
  • DAM Preis für Architektur in Deutschland 2022
  • DAM Preis für Architektur in Deutschland 2022
  • Finalist: BURGER RUDACS ARCHITEKTEN / John Cranko Ballettschule, Stuttgart / Foto: Brigida González
  • Finalist: FLORIAN NAGLER ARCHITEKTEN / Forschungshäuser Bad Aibling / Foto: Schels Lanz PK Odessa
  • Finalist: OFFICE FOR METROPOLITAN ARCHITECTURE (OMA) / Axel-Springer-Neubau, Berlin / Foto: Laurian Ghinitoiu
  • Finalist: SUMMACUMFEMMER MIT BÜRO JULIANE GREB / Genossenschaftliches Wohnhaus „San Riemo“, München / Foto: Petter Krag

DAM Preis für Architektur in Deutschland 2022 , Frankfurt am Main/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

wa-ID
wa-2032848
Tag der Veröffentlichung
15.11.2021
Aktualisiert am
15.11.2021
Verfahrensart
Award
Zulassungsbereich
Bundesweit
Teilnehmer
Architekt*innen
Auslober
Bekanntgabe
05.11.2021
Ausstellung
29.01.-27.03.2022

Finalist

BURGER RUDACS ARCHITEKTEN
John Cranko Ballettschule, Stuttgart
  • Finalist: BURGER RUDACS ARCHITEKTEN / John Cranko Ballettschule, Stuttgart / Foto: Brigida González
  • Finalist: BURGER RUDACS ARCHITEKTEN / John Cranko Ballettschule, Stuttgart / Foto: Brigida González
  • Finalist: BURGER RUDACS ARCHITEKTEN / John Cranko Ballettschule, Stuttgart / Foto: Brigida González
  • Finalist: BURGER RUDACS ARCHITEKTEN / John Cranko Ballettschule, Stuttgart / Foto: Brigida González

Finalist

FLORIAN NAGLER ARCHITEKTEN
Forschungshäuser Bad Aibling, Bad Aibling
  • Finalist: FLORIAN NAGLER ARCHITEKTEN / Forschungshäuser Bad Aibling / Foto: Schels Lanz PK Odessa
  • Finalist: FLORIAN NAGLER ARCHITEKTEN / Forschungshäuser Bad Aibling / Foto: Schels Lanz PK Odessa
  • Finalist: FLORIAN NAGLER ARCHITEKTEN / Forschungshäuser Bad Aibling / Foto: Schels Lanz PK Odessa
  • Finalist: FLORIAN NAGLER ARCHITEKTEN / Forschungshäuser Bad Aibling / Foto: Schels Lanz PK Odessa

Finalist

OFFICE FOR METROPOLITAN ARCHITECTURE (OMA)
Axel-Springer-Neubau, Berlin
  • Finalist: OFFICE FOR METROPOLITAN ARCHITECTURE (OMA) / Axel-Springer-Neubau, Berlin / Foto: Laurian Ghinitoiu
  • Finalist: OFFICE FOR METROPOLITAN ARCHITECTURE (OMA) / Axel-Springer-Neubau, Berlin / Foto: Laurian Ghinitoiu
  • Finalist: OFFICE FOR METROPOLITAN ARCHITECTURE (OMA) / Axel-Springer-Neubau, Berlin / Foto: Laurian Ghinitoiu
  • Finalist: OFFICE FOR METROPOLITAN ARCHITECTURE (OMA) / Axel-Springer-Neubau, Berlin / Foto: Laurian Ghinitoiu

Finalist

SUMMACUMFEMMER MIT BÜRO JULIANE GREB
Genossenschaftliches Wohnhaus „San Riemo“, München
  • Finalist: SUMMACUMFEMMER MIT BÜRO JULIANE GREB / Genossenschaftliches Wohnhaus „San Riemo“, München / Foto: Petter Krag
  • Finalist: SUMMACUMFEMMER MIT BÜRO JULIANE GREB / Genossenschaftliches Wohnhaus „San Riemo“, München / Foto: Florian Summa
  • Finalist: SUMMACUMFEMMER MIT BÜRO JULIANE GREB / Genossenschaftliches Wohnhaus „San Riemo“, München / Foto: Petter Krag
  • Finalist: SUMMACUMFEMMER MIT BÜRO JULIANE GREB / Genossenschaftliches Wohnhaus „San Riemo“, München / Foto: Florian Summa
Verfahrensart
Award / Auszeichnung

Wettbewerbsaufgabe
Seit 2007 werden mit dem DAM Preis für Architektur in Deutschland jährlich herausragende Bauten in Deutschland ausgezeichnet. Künftig wird der Preis vom Deutschen Architekturmuseum (DAM) in enger Zusammenarbeit mit JUNG als exklusivem Kooperationspartner vergeben.

Für den DAM Preis für Architektur in Deutschland nominiert das Museum - seit 2016 auch unter Berücksichtigung von Vorschlägen der Architektenkammern - 100 bemerkenswerte Gebäude oder Ensembles. Eine Expertenjury trifft unter den Nominierungen dann die Auswahl zu den rund 20 Bauten der Shortlist. In einer intensiven Diskussion werden aus diesen Gebäuden der engeren Wahl schließlich drei bis vier Bauten für die Endrunde bestimmt. Bei einem zweiten Jurytreffen werden die Finalisten bereist und das Preisträgerprojekt gekürt.

Die Bekanntgabe des Preisträgers, die Preisverleihung und Eröffnung einer Ausstellung zu den Bauten finden immer Ende Januar im Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt am Main statt.

Zeitgleich erscheint das Deutsche Architektur Jahrbuch, in dem das Preisträgerprojekt, die Finalisten und die weiteren Bauten der Shortlist in eigenen Darstellungen von ausgesuchten Architekturkritikern gewürdigt werden. Hinzu kommen drei weitere Beiträge zu herausragenden Gebäuden deutscher Architekten im Ausland. Essays zum aktuellen Baugeschehen ergänzen die jährliche Dokumentation.

Alle Nominierungen eines Jahrgangs werden auf dieser Internetseite vorgestellt. In einer handlichen Druckausgabe werden die Bauten zudem im Architekturführer Deutschland präsentiert, der wie auch das Deutsche Architektur Jahrbuch bei DOM publishers, Berlin, erscheint.

Ausstellung
DAM Preis 2022 – Die 25 besten Bauten in/aus Deutschland
29. Januar – 27. März 2022
Deutsches Architekturmuseum c/o DAM OSTEND - Henschelstraße 16A, 60314 Frankfurt am Main

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen