Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Berlin TXL – The Urban Tech Republic , Berlin/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Veröffentlicht als:

Kurzergebnis
wa-ID
wa-2013361
Tag der Veröffentlichung
05.06.2013
Aktualisiert am
01.02.2014
Verfahrensart
Sonstiger Wettbewerb
Zulassungsbereich
Andere
Teilnehmer
Architekten, Stadtplaner
Beteiligung
9 Arbeiten
Auslober
Koordination
Wiechers · Beck Architekten, Berlin
Bewerbungsschluss
27.06.2013
Preisgerichtssitzung
31.10.2013

1. Preis

rha reicher · haase associierte GmbH, Aachen
Prof. Christa Reicher · Joachim Haase
Mitarbeit: Frauke Greve · Denise Handler
Holger Hoffschröer · Philip Spahr
Anna Killert · Anika Lammers
  • 1. Preis: rha reicher · haase associierte GmbH, Aachen
  • 1. Preis: rha reicher · haase associierte GmbH, Aachen
  • 1. Preis: rha reicher · haase associierte GmbH, Aachen
  • 1. Preis: rha reicher · haase associierte GmbH, Aachen

2. Preis

TCHOBAN VOSS Architekten, Berlin
Sergej Tchoban
Mitarbeit: Karsten Waldschmidt · Stefan Petro
Georgi Mjavanadze
L.Arch.: Atelier Loidl Landschaftsarchitekten GbR
  • 2. Preis: TCHOBAN VOSS Architekten, Berlin
  • 2. Preis: TCHOBAN VOSS Architekten, Berlin

Anerkennung

HENN GmbH, Berlin
Prof. Gunther Henn
Mitarbeit: Martin Henn · Klaus Ransmayr
Güley Alagöz · Damjan Jovanovic
Fachberater: HWKN, New York
Matthias Hollwich · Robert May · Jessica Knobloch
  • Anerkennung: HENN GmbH, Berlin
  • Anerkennung: HENN GmbH, Berlin
  • Anerkennung: HENN GmbH, Berlin
  • Anerkennung: HENN GmbH, Berlin
  • Anerkennung: HENN GmbH, Berlin
  • Anerkennung: HENN GmbH, Berlin
  • Anerkennung: HENN GmbH, Berlin
  • Anerkennung: HENN GmbH, Berlin

Anerkennung

Agence Ter .de GmbH, Karlsruhe
Henri Bava
Mitarbeit: Thu Quynh · Aristid Chang
Adrian Stadler · Natalie Kiene · Jo Ehmann
  • Anerkennung: Agence Ter .de GmbH Prof. Henri Bava, Karlsruhe
  • Anerkennung: Agence Ter .de GmbH Prof. Henri Bava, Karlsruhe

Anerkennung

COBE Berlin GmbH, Berlin
Prof. Dr. Vanessa Miriam Carlow · Sigurd Larsen
Mitarbeit: Jonas Klock · Jana Gutge
Loic Croegaart · Stine Skjevik Thomassen
  • Anerkennung: COBE Berlin GmbH, Berlin
  • Anerkennung: COBE Berlin GmbH, Berlin
  • Anerkennung: COBE Berlin GmbH, Berlin
  • Anerkennung: COBE Berlin GmbH, Berlin
  • Anerkennung: COBE Berlin GmbH, Berlin
Verfahrensart
Städtebauliche Vorqualifizierung

Wettbewerbsaufgabe
Für zwei Teilräume, den Bereich um das ehemalige Terminalgebäude sowie den östlichen Quartierseingang am Kurt-Schumacher-Damm, sollen die Festlegungen im Rahmen einer städtebaulichen Planung als Vorqualifizierung verifiziert und präzisiert werden. Ziel ist hierbei nicht eine baukörperscharfe Festlegung, sondern eine präzisere dreidimensionale Fassung dieser Teilräume, die dann eine Basis in der notwendigen Detaillierung für die parallelen B-Planverfahren bzw. für die Untersuchungen zu Verkehr, Freianlagen und Infrastruktur bildet.
p> Auftraggeber
Land Berlin, vertreten durch:
Tegel Projekt GmbH
Lietzenburger Straße 107
D-10707 Berlin
Die Tegel Projekt GmbH ist ein Unternehmen der WISTA-MANAGEMENT GMBH. Die Tegel Projekt GmbH ist in Vertretung des Landes Berlins mit der Bewirtschaftung und Entwicklung der landeseigenen Grundstücksflächen und Gebäude auf dem Gelände des Flughafen Tegel beauftragt.

Verfahrensdurchführung
Ansprechpartner für weitere Auskünfte und Rückfragen, den Versand von Unterlagen sowie zuständige Stelle zur Einreichung der Teilnahmeanträge:
wiechers beck Gesellschaft von Architekten mbH
Manteuffelstraße 77
10999 Berlin
T: 030 / 616 22 99 -0
F: 030 / 616 22 99 -22
M: vergabe@wiechers-beck.de


Berlin TXL - The Urban Tech Republik - Städtebauliche Vorqualifizierung

Gegenstand des Wettbewerbs sind städtebauliche Planungsleistungen für Teilbereiche des Standorts „Berlin TXL – The Urban Tech Republic“.

In absehbarer Zeit wird der Flugbetrieb auf dem Gelände des Flughafens Tegel eingestellt und das Flughafengelände und die sich darauf befindlichen Gebäude den Grundstückseigentümern (Bundesrepublik Deutschland, Land Berlin) übergeben. Das Land Berlin hat in diesem Zusammenhang im August 2011 die Tegel Projekt GmbH mit der Bewirtschaftung der landeseigenen Grundstücksflächen (ca. 159 ha) und Gebäude (ca. 33 Stck. mit einer Gebäudenutzfläche von rd. 135.000 m²) und der Entwicklung eines Forschungs- und Industrieparks „Berlin TXL - The Urban Tech Republic“ beauftragt.

Im Sinne einer ökologisch, ökonomisch und sozial anspruchsvollen Lebensraumentwicklung wird der Forschungs- und Industriepark ein neuer „Hotspot“ der Industriestadt Berlin – darauf haben sich die Regierungsparteien im Land Berlin geeinigt. Nach Einstellung des regulären Flughafenbetriebs soll sich der Standort Tegel zu einem Leuchtturm für umweltverträgliche Spitzentechnologien entwickeln. Ein international einmaliger Ort für Innovationen wird entstehen: forschungsstarke Hochschulen, global agierende Hochtechnologieunternehmen und phantasiereiche Gründer finden um den Nukleus des ehemaligen Terminalgebäudes den Platz, den sie für die Entwicklung der Urban Technologies von morgen brauchen.

Urban Technologies sind Technologien für die Stadt der Zukunft, die sich anderen Herausforderungen als die Städte der Gegenwart gegenüber sehen. Herausforderungen, die durch die Megatrends der Zukunft wie einer wachsenden Urbanisierung, Klimawandel und Ressourcenmangel bestimmt werden. Somit müssen die Spitzentechnologien für urbane Ballungszentren umweltverträglich sein und einen besonderen Fokus auf dem Aspekt der nachhaltigen und intelligenten Stadtentwicklung haben. Weitere Informationen zum geplanten Profil des Standortes können der Website www.berlintxl.de entnommen werden.

Aufbauend auf einem Werkstattprozess hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt in Kooperation mit sechs renommierten Planungsteams seit 2009 einen Masterplan zur Nachnutzung Tegels entwickelt, der die wesentliche Ausrichtung des Areals in seiner Nutzung und städtebaulichen Entwicklung darstellt. Dieser wurde am 30.04.2013 durch den Senat beschlossen.Weitere Informationen hierzu sind auch auf den Seiten der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt abrufbar unter www.stadtentwicklung.berlin.de/planen/stadtplanerische_konzepte/txl/index.shtml.

Parallel zur Profilierung des Standortes und Entwicklung eines Masterplans wurde mit der Aufstellung von Bebauungsplänen für den Kernbereich der Urban Tech Republic begonnen, um zum Zeitpunkt der Schließung des Flughafenbetriebs ein rechtskräftiges Planungsrecht vorliegen zu haben. Die Bebauungspläne fußen auf den Vorgaben des Masterplans sowie auf weiteren städtebaulichen Festlegungen.

Für zwei Teilräume, den Bereich um das ehemalige Terminalgebäude sowie den östlichen Quartierseingang am Kurt-Schumacher-Damm, sollen die Festlegungen im Rahmen einer städtebaulichen Planung als Vorqualifizierung verifiziert und präzisiert werden. Ziel ist hierbei nicht eine baukörperscharfe Festlegung, sondern eine präzisere dreidimensionale Fassung dieser Teilräume, die dann eine Basis in der notwendigen Detaillierung für die parallelen B-Planverfahren bzw. für die Untersuchungen zu Verkehr, Freianlagen und Infrastruktur bildet.

Die durch die Teilnehmer im Rahmen des Wettbewerbs einzureichenden Unterlagen sollen sich dabei auf grundsätzliche Lösungsansätze beschränken, es werden beispielsweise skizzenhafte Lageplanausschnitte im M 1:1.000 und eine skizzenhafte räumliche Darstellung in freier Wahl im Sinne eines Mood-Boards zur Illustrierung des Entwurfsgedankens abgefragt werden.

Termine
Rückfragen bis: 21.06.2013
Frist zur Einreichung der Teilnahmeanträge: 28.06.2013, 12:00 Uhr
Versand der Auslobung an die ausgewählten Telnehmer (voraussichtlich): Mitte Juli 2013
Abgabe der Wettbewerbsbeiträge (voraussichtlich): Ende August 2013

http://p175607.mittwaldserver.info/plattform/tegel-projekt/vorqualifizierung/

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen