Anmelden

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Benutzername:    
Passwort:

   Angemeldet bleiben



Passwort vergessen?
Neukunde? Jetzt registrieren!

wettbewerbe aktuell bei facebook

Spracheinstellung:    

Anzeige

25.08.2017 - Landesgartenschau Darmstadt 2022
Darmstadt

Auslober
Wissenschaftsstadt Darmstadt
Vertreten durch: Grünflächenamt, Darmstadt
Vertreten durch: Frau Doris Fath, Frau Ingrid Pilz

Koordination
Stadtbauplan, Darmstadt
Vertreten durch: Herrn Günter Reeg

In Zusammenarbeit mit: Landschaftsarchitektur und Ökologie, Darmstadt

Wettbewerbsart
EU-weiter, einphasiger, offener Realisierungswettbewerb mit Ideenteil gemäß § 3 Abs.1 und Abs. 2 RPW 2013

Wettbewerbsaufgabe
Die Wissenschaftsstadt Darmstadt hat den Zuschlag für die Ausrichtung der Landesgartenschau 2022 erhalten. Das zukünftige Landesgartenschaugelände gliedert sich in zwei Kernbereiche, die über das „Scharnier“ Ostbahnhof miteinander verbunden sind. Bei den beiden Kernbereichen handelt es sich zum einen um den denkmalgeschützten Park Rosenhöhe und zum anderen um den Bereich Rudolf-Mueller-Anlage/Großer Woog/TSG 1846, einem Gelände zwischen östlichem Mercksplatz und Botanischem Garten. Der Park Rosenhöhe ist ein Park im Stil eines englischen Landschaftsgartens, der in seiner Gesamtheit unter Denkmalschutz steht. Das Umfeld des Ostbahnhofes ist als Entree der Stadt und als Verkehrsknotenpunkt im ÖPNV wie auch städtebaulich von großer Bedeutung.

Gegenstand des Wettbewerbes ist die Entwicklung eines freiraumplanerischen Gesamtkonzeptes, die Ausarbeitung einer Ausstellungskonzeption für das ca. 45 ha große Landesgartenschaugelände sowie die Neugestaltung des Umfeldes des Ostbahnhofes.

Preisgerichtssitzung
24. / 25. August 2017

1. Preis
RMP Stephan Lenzen Landschaftsarchitekten, Bonn

2. Preis
PLANORAMA Landschaftsarchitektur, Berlin
Fachplaner: Hoffmann Leichter Ingenieurges. mbH, Berlin (Verkehr)

3. Preis
geskes.hack Landschaftsarchitekten GmbH, Berlin
Fachplaner:
Planungsbüro v. Mörner+Jünger, Darmstadt (Verkehrsplanung) /
Planquadrat Part GmbH, Darmstadt (Stadtplanung)

Anerkennung
Gerber Architekten GmbH, Dortmund
Fachplaner: ARGUS Stadt und Verkehr, C. Ludwig, M.Sc., Hamburg
Abblidungen: © Gerber Architekten

Anerkennung
ARGE bbz landschaftsarchitekten berlin gmbH, Berlin
und bbz landschaftsarchitekten freiburg, Freiburg

Anerkennung
faktorgruen Partnergesellschaft mbB,
Landschaftsarchitekten & Beratende Ingenieure, Freiburg i. Br.

Link zur Ausschreibung

 

Mehr zum Wettbewerb finden Sie in der Ausgabe 11-2017!

Preisträger
1. Preis
RMP Stephan Lenzen Landschaftsarchitekten, Bonn
2. Preis
PLANORAMA Landschaftsarchitektur, Berlin
Fachplaner: Hoffmann Leichter Ingenieurges. mbH, Berlin (Verkehr)
3. Preis
geskes.hack Landschaftsarchitekten GmbH, Berlin
Fachplaner:
Planungsbüro v. Mörner+Jünger, Darmstadt (Verkehrsplanung) /
Planquadrat Part GmbH, Darmstadt (Stadtplanung)
Anerkennung
Gerber Architekten GmbH, Dortmund
Fachplaner: ARGUS Stadt und Verkehr, C. Ludwig, M.Sc., Hamburg
Abblidungen: © Gerber Architekten