Anmelden

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Benutzername:    
Passwort:

   Angemeldet bleiben



Passwort vergessen?
Neukunde? Jetzt registrieren!

wettbewerbe aktuell bei facebook

Spracheinstellung:    

Anzeige

18.07.2017 - Stiftung Dankensberg - Umbau und Erweiterung des Alters- und Pflegeheimes
Beinwil am See, Schweiz

Auslober
Stiftung Dankensberg, Beinwil am See, Schweiz

Koordination
William Steinmann, Wettingen, Schweiz

Wettbewerbsart
Projektwettbewerb im selektiven Verfahren

Wettbewerbsaufgabe
Der Stifungsrat hat beschlossen das Haus A rückzubauen, Damit wird Raum geschaffen um das Alters- und Pflegeheim Dankensberg mit einem Neubau mit 28 Einerzimmern zu ergänzen.

Die Zimmer im Haus B sind viel zu klein und verfügen über keine eigenen Nasszellen.
Das Haus B ist deshalb umzubauen mit dem Ziel Zimmer zu erhalten, die dem heutigen Standard entsprechen. Im Haus B können in beiden Geschossen nur jeweils 4 bis 5 Zimmer realisiert werden.
Im Neubau sind es 2 mal 14 Zimmer. Damit für den Betrieb eine wirtschaftlich optimale Grösse erreicht werden kann, muss das 1. und 2. Geschoss des Neubaus mit den beiden Geschossen des Hauses B direkt und behindertengerecht verbunden werden.
Daraus ergibt sich eine betriebswirtschaftliche sinnvolle Grösse mit 2 Pflegestationen mit jeweils 18 bis 19 Betten.

Die Räumlichkeiten und ihre Gliederungen sowie die Einrichtungen und deren betrieblichen Zusammenhänge sollen auf die Bedürfnisse der Bewohner/innen, der Mitarbeitenden und der Besucher des Alters- und Pflegeheimes Dankensberg abgestimmt und optimal erfüllt werden.

Preisgerichtssitzung
18. Juli 2017

Beteiligung
7 Arbeiten

1. Rang
Projekt: EDMUND
Fiechter & Salzmann Architekten GmbH, Zürich, Schweiz
Andreas Geser Landschaftsarchitekten AG, Zürich, Schweiz
WMM Ingenieure AG, Münchenstein, Schweiz

2. Rang
Projekt: sumatra
amrein giger architekten gmbh, Basel, Schweiz

3. Rang
Projekt: gilberte
stump & schibli architekten, Basel, Schweiz

Link zur Ausschreibung