Anmelden

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Benutzername:    
Passwort:

   Angemeldet bleiben



Passwort vergessen?
Neukunde? Jetzt registrieren!

wettbewerbe aktuell bei facebook

Spracheinstellung:    

Anzeige

07.07.2017 - Beispielhaftes Bauen im Main-Tauber-Kreis 2010 - 2017
Stuttgart

Auslober
Architektenkammer Baden-Württemberg, Stuttgart

Wettbewerbsart
Award / Auszeichnung

Wettbewerbsaufgabe
Natürliche Umwelt und bebaute Umwelt bilden den Lebensraum des Menschen. Das Interesse an der natürlichen Umwelt gilt heute in erster Linie der Erhaltung unserer Lebensgrundlagen. Bei der bebauten Umwelt geht es darum, die Bedingungen für das Wohnen, Arbeiten und Zusammenleben zu verbessern. Architektur hat die Aufgabe, die bebaute Umwelt in allen Lebensbereichen menschlich zu gestalten – sei es nun für die Familie, für die Nachbarschaft, am Arbeitsplatz, in der Freizeit oder bei der Dorf- und Stadtgestaltung insgesamt.

Die Baukultur einer Gesellschaft erschöpft sich nicht in spektakulären Großbauten, sondern erweist sich gerade bei der Gestaltung von Bauten für das alltägliche Leben. Ziel des Auszeichnungsverfahrens ist es, beispielhafte Architektur im konkreten Lebenszusammenhang aufzuspüren sowie Architektinnen, Landschafts- und Innenarchitekten, Stadtplanerinnen und Bauherren für ihr gemeinsames Engagement auszuzeichnen.

Dabei geht es weniger um die Suche nach Vorbildern, die nur noch nachzuahmen wären, sondern mehr um das Auffinden von Beispielen zum Thema ›Architektur schafft Lebensqualität‹.

Die Architektenkammer und der Main-Tauber-Kreis wollen mit diesem Auszeichnungsverfahren das öffentliche Bewusstsein für die Baukultur im Alltag schärfen und damit weitere Impulse für die positive Entwicklung im Landkreis geben.

Preisgerichtssitzung
07. Juli 2017

Beteiligung
55 Arbeiten

Auszeichnung
Projekt: WITTENSTEIN Innovationsfabrik, Igersheim-Harthausen
HENN, München
Sailer Stepan und Partner GmbH, München
Jühling&Partner Landschaftsarchitekten bdla mbB, München

Auszeichnung
Projekt: HOF8 - Der Plusenergiehof im Taubertal, Weikersheim
Klärle - Gesellschaft für Landmanagement und Umwelt mbH, Weikersheim
Architekturbüro Rolf Klärle, Bad Mergentheim

Auszeichnung
Projekt: Neue Ortsmitte Gamburg
Gemeinde Werbach
Architekturbüro Rolf Klärle, Bad Mergentheim

Auszeichnung
Projekt: Neubau der Psychiatrie, Tauberbischofsheim
v-architekten GmbH, Köln
100% interior, Silvia Leydecker, Köln
ERNST² ARCHITEKTEN AG, Stuttgart
KAISER + JURITZA, Würzburg

Auszeichnung
Projekt: Neubau Milchviehstall, Königheim
Ingenieurteam Jouaux, Grünsfeld

Auszeichnung
Projekt: FORUM in der Au, Bad Mergentheim
IMHOF+ KRUHM SCHLUMBERGER Architekten + Ingenieurpartnerschaft mbB, Bad Mergentheim

Auszeichnung
Projekt: Haus Seewald, Boxberg
überbau architektur, Boxberg

Auszeichnung
Projekt: Neubau Feuerwache, Wertheim
punkt 4 architekten, Kassel
Bannwarth & Ludwig, Wertheim
Stadt Wertheim, Wertheim
Nagies Landschaftsarchitekten, Augsburg

Auszeichnung
Projekt: Hieber AG, Weikersheim
Architekturbüro Rolf Klärle, Bad Mergentheim

Auszeichnung
Projekt: Wohnhaus Kaulbersch, Weikersheim
Architekturbüro Rolf Klärle, Bad Mergentheim

Auszeichnung
Projekt: Erweiterung der Gastronomie auf der Burg Wertheim
punkt 4 architekten, Kassel