Anmelden

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Benutzername:    
Passwort:

   Angemeldet bleiben



Passwort vergessen?
Neukunde? Jetzt registrieren!

wettbewerbe aktuell bei facebook

Spracheinstellung:    

Anzeige

23.05.2017 - Neubau einer Grundschule für die Europacity
Berlin

Auslober
Land Berlin, Berlin
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Berlin

Koordination
dietsch architekten, Berlin

Wettbewerbsart
Nicht offener Realisierungswettbewerb nach RPW

Wettbewerbsaufgabe 

Gegenstand des Wettbewerbs ist der Entwurf einer Grundschule mit Sporthalle und

die Planung von Freianlagen.

Die städtebaulichen Verträge im Bereich der Europacity an der Heidestraße und die

dynamischen Entwicklung des Wohnungsbaus im gesamten Stadtteil machen den

Neubau einer Grundschule erforderlich. Diese soll am Standort Chausseestraße /

Boyenstraße errichtet werden. Aufgrund der Eilbedürftigkeit werden dort 2017 als 1.

Bauabschnitt Modulare Ergänzungsbauten (MEB) mit 16 Unterrichtsräumen

realisiert. Diese werden dauerhafter Bestandteil des Schulstandortes.

Für den 2. Bauabschnitt soll ein nichtoffener Realisierungswettbewerb für eine

vierzügige Grundschule mit Dreifeldhalle sowie Freiflächen und Sportaußenanlagen

ausgeschrieben werden. Die Größe des Schulgrundstücks beträgt ca. 18.141 qm.

Auf Grundlage einer städtebaulichen Bebauungsstudie, die im Vorfeld erstellt wurde,

ist der Standort für die MEB bestimmt worden. Für die Bearbeitung der

Wettbewerbsaufgabe sind diese städtebaulichen Vorgaben zu berücksichtigen.

Die Fertigstellung des 2. Bauabschnitts ist bis 2021 vorgesehen. Für die

Baumaßnahme stehen ca. 19.555.000 Euro brutto zur Verfügung.

Wegen der Dringlichkeit zählt das Vorhaben zu den Maßnahmen, die als

Modellvorhaben zur Beschleunigung von Schulneubauten durchzuführen sind.


Preisgerichtssitzung
23. Mai 2017

Beteiligung
14 Arbeiten

 

Link zur Ausschreibung

Preisträger
1. Preis
Numrich Albrecht Klumpp
Gesellschaft von Architekten mbH, Berlin
Arthur Numrich · Tiemo Klumpp · Grant Kelly
Mitarbeit: Michael Fllser · Theresa Grave
Christopher Schmidpeter
Tragwerk/Bauphysik: Pichler Ingenieure GmbH, Berlin
Robert Hartfiel
L.Arch.: KuBuS Freiraumplanung GmbH&Co. KG, Berlin
Rudolf Kaufmann
Mitarbeit: Till Bacherer · Itxaso Marquiegui Oiza
Maria Pegelow
Fachplanung TA: Ingenieurgesellschaft W33 mbH, Berlin
Afschin Tabassomi · Michael Moritz
2. Preis
AFF architekten GmbH, Berlin
Gebrueder Martin und Sven Froehlich
Mitarbeit: Alexandra Berthold · Monic Frahn
Julius Titze
Tragwerk: ib-bauArt GmbH, Berlin
Peter Klaus · Michael Klaus
Mitarbeit: Anja Richter
L.Arch.: POLA Landschaftsarchitekten, Berlin
Joerg Michel
Mitarbeit: David Misselwitz
Fachplanung TA: pi Passau Ingenieure, Berlin
Sven Stoye
Mitarbeit: Thomas Nord · Philipp Talaska
Bauphysik: BBS Ingenieurbüro Gronau & Partner, Weimar
Uwe Gronau
Brandschutz: CRP Bauingenieure GmbH, Berlin
Dr. H. Belaschk
3. Preis
Haberland Architekten, Berlin
Jost Haberland
Mitarbeit: Robert Heimann
Tragwerk: Happold Ingenieurbüro GmbH, Berlin
Paul Rogers
Mitarbeit: Markus Schoppe · Uwe Behrends
L.Arch.: häfner jiménez betcke jarosch
landschaftsarchitektur gmbh, Berlin
Thomas Jarosch
Mitarbeit: Jens Betcke · Anne Rauhut
Fachplanung TA: Happold Ingenieurbüro GmbH, Berlin
Paul Rogers
Mitarbeit: Markus Schoppe · Uwe Behrends
Bauphysik: GWJ Ingenieurgesellschaft für Bauphysik, Berlin
Dr. Volker Grosch
Brandschutz: Berliner Brandschutz
Sonja Berghaus
Anerkennung
AllesWirdGut Architektur ZT GmbH, Wien
Friedrich Passler
Mitarbeit: Felix Reiner · Fabian Bartel · Laura Meinzer
Anerkennung
ppp architekten + stadtplaner gmbh, Lübeck/Hamburg
Klaus-H. Petersen · Markus Kaupert
Mitarbeit: Arne Lösekann · Sarah Friede
Yvonne Eisele · Marco Sperling
Tragwerk: Schreyer Ingenieure, Bad Oldesloe
Frank Schreyer · Sören Svenson
Mitarbeit: Sabine Fahrenkrug · Stefanie Knees
L.Arch.: arbos Freiraumplanung GmbH & Co. KG,
Hamburg
Peter Köster
Fachplanung TA: Planungsgruppe KMO Ingenieurgesellschaft mbH, Eutin
Jörg Beuck
Bauphysik: ppp architekten + stadtplaner gmbh, Lübeck/Hamburg
Mitarbeit: Marco Sperling

Anerkennung
léonwohlhage Gesellschaft von Architekten mbH,
Berlin
Prof. Hilde Léon mit Peter Czekay und Tilman Fritzsche
Mitarbeit: Tobias Gruber · Philipp Mumme
Andreas Meierhofer · Maria Mosquera
Tragwerk: ahw Ingenieure, Berlin
Christoph Piotti
L.Arch.: Atelier Loidl Landschaftsarchitekten Berlin
GmbH, Berlin
Leonard Grosch
Fachplanung TA: ZWP Ingenieure-AG, Berlin
Bauphysik: Müller BBM GmbH, Berlin