Anmelden

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Benutzername:    
Passwort:

   Angemeldet bleiben



Passwort vergessen?
Neukunde? Jetzt registrieren!

wettbewerbe aktuell bei facebook

Spracheinstellung:    

Anzeige

Bekanntgabe: 19.06.2017 - DAM Preis 2018 Shortlist
Frankfurt am Main

Auslober
Deutsches Architekturmuseum (DAM), Frankfurt am Main

Kooperationspartner:
ALBRECHT JUNG GMBH & CO. KG, Schalksmühle

Wettbewerbsart
Preis / Auszeichnung

Wettbewerbsaufgabe
Seit 2007 werden mit dem DAM Preis für Architektur in Deutschland jährlich herausragende Bauten ausgezeichnet. Der Preis wird 2018 zum zweiten Mal in einem gestaffelten Juryverfahren vergeben. Nach der Nominierung fand nun die Jurysitzung zur Auswahl der Projekte auf der Shortlist statt. In einem nächsten Schritt werden im Herbst von der Jury vier Finalisten ernannt.

Preisgerichtssitzung
Bekanntgabe: 19. Juni 2017

Beteiligung
Nominierung: 100 Arbeiten
Shortlist: 22 Arbeiten

Shortlist
AAG LOEBNERSCHÄFERWEBER BDA
Tankturm, Heidelberg

ALMANNAI FISCHER ARCHITEKTEN UND INGENIEURBÜRO HARALD FUCHSHUBER
Turnhalle, Heiming (Niederbayern)

ARGE LUDESCHER + LUTZ
Jagd- und Forsthaus Tannau, Tannau (Baden-Württemberg)

AS-IF ARCHITEKTEN
Hauptcampus Zeppelin-Universität, Friedrichshafen

BEZ+KOCK ARCHITEKTEN
Anneliese Brost Musikforum Ruhr, Bochum

BOGEVISCHS BUERO IN ARGE MIT SHAG SCHINDLER HABLE ARCHITEKTEN GBR
„Wohnanlage wagnisART”, München

CARUSO ST JOHN ARCHITECTS
Bremer Landesbank, Bremen

CHRISTOPH HESSE ARCHITEKTEN
Villa F - das „Off-Grid-Haus“ im Sauerland , Titmaringhausen

CHRISTOPH MÄCKLER ARCHITEKTEN
Büro- und Geschäftshaus Goethestraße 34, Frankfurt am Main

FACHBEREICH ARCHITEKTUR DER TU KAISERSLAUTERN
Gemeinschaftshaus Flüchtlingsunterkunft Spinelli, Mannheim

FLORIAN NAGLER ARCHITEKTEN
Wohnen für alle - Parkplatzüberbauung am Dantebad, München

GEHRY PARTNERS LLP
Pierre-Boulez-Konzertsaal / Barenboim-Said Akademie, Berlin

GRÜNTUCH ERNST ARCHITEKTEN
Hauptbahnhof Chemnitz, Umbau, Chemnitz

JOHANNES GÖTZ U. GUIDO LOHMANN
Haus Kallen, Dormagen

KNERER UND LANG ARCHITEKTEN
Wertstoff- und Straßenreinigungsdepot Nord , Augsburg

LIN ARCHITEKTEN URBANISTEN
„Bremer Punkt“ – Wohngebäude, Bremen

MEIXNER SCHLÜTER WENDT ARCHITEKTEN
Axis Hochhaus, Frankfurt am Main

MENSING TIMOFTICIUC ARCHITEKTEN
Hafven – Coworking Space / Open Workshops, Hannover

NEUN GRAD ARCHITEKTUR
Neubau Vollversorger , Oldenburg

PETER GRUNDMANN
Haus Neiling II, Hoppenrade

STEFAN FORSTER ARCHITEKTEN
Philosophicum / Sanierung und Umbau zu Studentenappartments, Frankfurt am Main

WAECHTER + WAECHTER ARCHITEKTEN
Seniorenwohnhaus St. Josef, Frankfurt am Main

Besondere Erwähnung
HERZOG & DE MEURON
Elbphilharmonie, Hamburg

Ausland
DESIGN.DEVELOP.BUILD.
Guga S’Thebe Children’s Theater, Kapstadt, Südafrika

GMP - ARCHITEKTEN VON GERKAN, MARG UND PARTNER
Bund Soho, Shanghai, China

Link zu den Nominierungen