Anmelden

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Benutzername:    
Passwort:

   Angemeldet bleiben



Passwort vergessen?
Neukunde? Jetzt registrieren!

wettbewerbe aktuell bei facebook

Spracheinstellung:    

Anzeige

19.05.2017 - Märkische Schule in Bochum-Wattenscheid | Neubau einer Dreifachturnhalle und einer Mensa
Bochum

Auslober
Stadt Bochum

Koordination
pp a|s pesch partner architekten stadtplaner GmbH, Dortmund

Wettbewerbsart
Nichtoffener Wettbewerb

Wettbewerbsaufgabe
Für die Sportschule NRW soll am Standort des denkmalgeschützten Märkischen Gymnasiums an der Saarlandstraße in Bochum-Wattenscheid eine Dreifachturnhalle und eine Mensa errichtet werden.

Die Ausloberin rechnet auf der Basis der zu errichtenden Gesamtfläche mit maximalen Baukosten in Höhe von 6 353 000 EUR brutto für die Kostengruppen 300 und 400. Diese Kostenobergrenze soll nicht überschritten werden.

Preisgerichtssitzung
19. Mai 2017

Beteiligung
9 Arbeiten

1. Preis
harris + kurrle architekten bda Partnerschaft mbB · Engelsmann Peters Beratende Ingenieure, Stuttgart · Paul + Gampe + Partner GmbH, Esslingen a.N.

2. Preis
Prof. Schmitz Architekten, Köln · wh-p Weischede, Herrmann und Partner, Stuttgart · GERTEC GmbH Ingenieurgesellschaft, Essen

3. Preis
bgk-consulting GmbH, Köln · Passau Ingenieure GmbH, Düsseldorf · Ingenieurbüro Müller + Raring GmbH, Leverskusen

Anerkennung
Michael van Ooyen Architekt BDA, Straelen · Tebartz Ingenieurbüro GmbH, Issum · Ingenieurbüro Temmen VDI GbR, Rheine

Anerkennung
Klein + Neubürger Architekten Partnerschaft mbB, Bochum · HEG Beratende Ingenieure GmbH, Dortmund · IQ Haustechnik - Giesen – Gillhoff – Loomans GbR Planungsbüro für Technische Gebäudeausrüstung, Krefeld