Anmelden

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Benutzername:    
Passwort:

   Angemeldet bleiben



Passwort vergessen?
Neukunde? Jetzt registrieren!

wettbewerbe aktuell bei facebook

Spracheinstellung:    

Anzeige

04.05.2017 - Lammbrücke / Auftakt Stadtkern
Achern

Auslober
Stadt Achern, Achern 
 
Koordination
LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH, Stuttgart 
    
Wettbewerbsart
Nicht offener Wettbewerb
 
Wettbewerbsaufgabe
Die Stadt Achern beabsichtigt den westlichen Eingang zur Innenstadt im Kreuzungsbereich Lammbrücke/Eisenbahnstraße/Hauptstraße neu zu gestalten. Der Betrachtungsraum umfasst neben dem Kreuzungsbereich auch die angrenzenden Quartiere mit brachliegenden Flächen nördlich und östlich der Hauptstraße (heute für öffentliche Stellplätze genutzt), sowie die bestehende Bebauung entlang der Einmündung „Zum Klauskirchl“. 
Das städtebauliche Gefüge soll als Auftakt zum Stadtkern unter Berücksichtigung der Anforderungen an die Verkehrsführung neu geordnet und entwickelt werden. Die Einbindung der Acher samt Uferbereich ist als naturräumliches Element ebenfalls Teil der Aufgabenstellung. Außerdem muss für wegfallende öffentliche Stellplätze eine Parkierungslösung gefunden werden. Erreichbarkeit und Funktionalität des Parkierungsschwerpunkts muss als Teil des verkehrlichen Konzepts nachgewiesen werden.
Die Aufgabenstellung erfordert eine Zusammenarbeit von Architekten/Stadtplanern mit Verkehrsplanern.
 
Zulassungsbereich
Der Zulassungsbereich war auf Deutschland und das angrenzende Nachbarland Frankreich beschränkt.
 
Preisgerichtssitzung
4. Mai 2017
 
Beteiligung
7 Arbeiten
 
1. Preis 
Thomas Schüler Architekten und Stadtplaner, 
Düsseldorf 
L.Arch.: faktorgruen, Freiburg im Breisgau 
 
2. Preis
Günter Hermann Architekten, Stuttgart 
Stadtplaner: kommunalPLAN Henner Lamm, Tuttlingen 
Verkehr: Planungsgruppe Kölz, Ludwigsburg 
 
3. Preis
Stadtplaner: asp UM urban matters | Stadtentwicklung, Architektur und Wohnen, Stuttgart 
L.Arch.: Koeber Landschaftsarchitektur, Stuttgart 
Verkehr: Thomas und Partner Ingenieurbüro für Verkehrstechnik, Verkehrs- und Straßenplanung, Möglingen 
 
Anerkennung
Stadtplaner: Lieb+Lieb Architekten, Freudenstadt (DE) Büroprofil
Kiderlen Architektur Städtebau, Stuttgart 
L.Arch.: w+p Landschaften, Hans-Jörg Wöhrle, Berlin