Anmelden

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Benutzername:    
Passwort:

   Angemeldet bleiben



Passwort vergessen?
Neukunde? Jetzt registrieren!

wettbewerbe aktuell bei facebook

Spracheinstellung:    

Anzeige

06.04.2017 - Neubau Hauptgebäude Ratsgymnasium
Wolfsburg

Auslober
Stadt Wolfsburg

Koordination
büro luchterhandt • stadtplanung stadtforschung stadtreisen, Hamburg

Wettbewerbsart
Nichtoffener Wettbewerb

Wettbewerbsaufgabe
Für das Ratsgymnasium, Wolfsburgs ältestes Gymnasium, ist als Herzstück eines teils bestehenden, teils im Bau befindlichen Gebäudeensembles ein neues Hauptgebäude zu planen. Es soll den baufällig gewordenen Bestandsbau von 1951 ersetzen, der historischen Wert in der Stadtbaugeschichte sowie identitätsstiftende Bedeutung für die Schulgemeinschaft besitzt. Das neue Hauptgebäude soll die erkennbare Adresse des Ratsgymnasiums sein und übergeordnete Funktionen des Schulbetriebs beherbergen. Diese umfassen ein zentrales Foyer, die Mensa, Verwaltungs-/Lehrerbereiche sowie Fachunterrichtsräume für Kunst, Musik und Kulturhistorisches. Neben der Umsetzung hoher Raumqualitäten für diese Funktionen ist es primäre Aufgabe im Entwurf, den neuen Baukörper so in das bestehende Gebäudeensemble der Schule einzuflechten, dass die einzelnen Schulfunktionen sinnfällig, komfortabel und barrierefrei verknüpft werden. Insgesamt umfasst der zu planende Gebäudekomplex ca. 2.289 q, Nutzfläche (NF 1-6 DIN 277).

Preisgerichtssitzung
06. April 2017

Beteiligung
10 Arbeiten

1. Preis
struhk architekten · ModellArchitektur...Trixi Schulz, Braunschweig · ST raum a. Gesellschaft von Landschaftsarchitekten mbH, Berlin

2. Preis
Architekten BKSP, Hannover

3. Preis
Hausmann Architekten, Aachen · IWP Ingenieurbüro für Systemplanung GmbH, Stuttgart

Anerkennung
SEHW Architektur Berlin

Studio SUM - Sabine U. Miedlich, Berlin