Anmelden

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Benutzername:    
Passwort:

   Angemeldet bleiben



Passwort vergessen?
Neukunde? Jetzt registrieren!

wettbewerbe aktuell bei facebook

Spracheinstellung:    

Anzeige

14.02.2017 - Neubau Swiss TPH
Allschwil, Schweiz

Auslober
Universität Basel, Swiss Tropical and Public Health Institute (Swiss TPH), Schweiz

Koordination
Itten+Brechbühl AG, Bern, Schweiz

Wettbewerbsart
1-stufiger Projektwettbewerb im selektiven Verfahren (Präqualifikation) nach SIA 142 für Generalplanerteams

Wettbewerbsaufgabe
Durch Exzellenz in Forschung, Lehre und Dienstleistungen trägt das Schweizerische Tropen- und Public Health-Institute (Swiss TPH) mit seiner Arbeit zur Verbesserung der Gesundheitssituation auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene bei. Dies in einem inter- und multidisziplinären Ansatz entlang der Wertschöpfungskette „Innovation – Validation – Application“. Das Swiss TPH ist eine öffentlich-rechtliche Institution mit eigener Rechtspersönlichkeit. Es ist über eine Leistungsvereinbarung mit der Universität Basel assoziiert. In seiner mehr als siebzigjährigen Geschichte ist es vor allem in den letzten Jahren sehr stark gewachsen. Inzwischen beschäftigt es über 700 Mitarbeitende, wovon 600 in Basel arbeiten.

Die Raumverhältnisse am heutigen Standort in der Stadt-Basel sind nicht mehr den Anforderungen genügend und eine Erweiterung ist nicht möglich. Der hervorragende Ruf des Instituts und seine Arbeit sind eine wesentliche Bereicherung des Life-Sciences-Standorts Basel. Dies haben die beiden Regierungen und Parlamente der Kantone Basel-Landschaft und Basel-Stadt erkannt und sie ermöglichen es dem Swiss TPH durch eine gemeinsame Trägerschaft ab 2017 und zusätzlichen Finanzmitteln einen Neubau in Allschwil zu erstellen.

Auf dem Areal am Hegenheimermattweg in Allschwil BL, welches dem Bürgerspital Basel gehört und unter dem Namen BaseLINK (International Hub for rising technologies Switzerland) entwickelt wird, soll an der Kreuzung Hegenheimermattweg/Kreuzstrasse ein Neubau entstehen. Das Land wird im Baurecht benutzt. Die reisemedizinische Beratung und das Ambulatorium bleiben am heuti-gen Standort an der Socinstrasse 57 und sind nicht teil des Neubaus.

Preisgerichtssitzung
Präqualifikation: 27. Juni 2016
Finale Jurierung: 14. Februar 2017

Beteiligung
56 Arbeiten

1. Preis
Projekt: Belo Horizonte
Kunz und Mösch GmbH, Architekten ETH SIA BSA, Basel, Schweiz
Mitarbeiter: Philipp Kunz · Renato Mösch · Melchior Füzesi · Theo Wiggermann · Jesaias Kobelt
Laborplanung:
Dr. Heinekamp Labor- und Institutsplanung GmbH, Basel, Schweiz
Mitarbeiter: Dr. Ina Maria Müller-Stahn · Myriam Lay
Fachplaner (fakultativ):
HLKK: Waldhauser + Hermann AG, Basel, Schweiz
Elektroplaner: Pro Engineering AG, Basel, Schweiz
Bauingenieur: Ulaga Partner AG, Basel, Schweiz

2. Preis
Projekt: En Terre
Architektur:
Boltshauser Architekten AG, Zürich, Schweiz
Mitarbeiter: Roger Boltshauser · Angela Tsang · Armin Baumann · Katarzyna Pankowska · Gözde Alper · Laura Fröhlich · Jonas Sundberg
Laborplanung:
Laborplaner Tonelli AG, Gelterkinden, Schweiz
Mitarbeiter: Dario Tonelli
Fachplaner (fakultativ):
HLKKS/Brandschutz: Amstein + Walthert AG, Zürich, Schweiz
Bauingenieur: Cenzett Bronzini Partner AG, Chur, Schweiz
Bauphysik: Kopitsis Bauphysik AG, Wohlen AG, Schweiz
Landschaftsarchitekt: Maurus Schifferli, 3011 Bern, Schweiz
Fassadenplanung: Feroplan Eingineering AG, Zürich, Schweiz

3. Preis
Projekt: Rudi
Architektur:
ARGE Zumthor Stern & Bernstein Batir AG, Basel, Schweiz
– Caesar Zumthor Architekten GmbH
– Markus Stern Architekten GmbH
– Bernstein Batir AG
Bernard Steiner · Markus Stern · Caesar Zumthor · Kaspar Kappeler
Laborplanung:
Laborplaner Tonelli AG, Gelterkinden, Schweiz
Dario Tonelli
Fachplaner (fakultativ):
HLKK: Waldhauser + Hermann AG, Münchenstein, Schweiz
Bauingenieur: Weischede Herrmann und Partner AG, Basel, Schweiz
Landschaftsarchitekt: STAUFFER RÖSCH AG, Basel, Schweiz
Laborberatung: Savida AG, Basel, Schweiz
Brandschutz: AFC Air Flow Consulting AG, Basel, Schweiz

4. Preis
Projekt: Tingatinga
Architektur:
Luca Selva AG Architekt ETH BSA SIA, Basel, Schweiz
Luca Selva Roger Braccini · Mattia Mariotto · Jakob Boser
Laborplanung:
Morgan Sindall Professional Services AG, Basel, Schweiz
Andreas Kammann · Thomas W. Braun

5. Preis
Projekt: Open Access
Architektur:
Christ & Gantenbein, Basel, Schweiz
Anna Flückiger · Emanuel Christ · Christoph Gantenbein · Luise Marter · Arthur Clauss · Leandro Villalba · Shimpei Terada
GMS Partner AG, Zürich-Flughafen, Schweiz
U. Moser
Laborplanung:
LaborPlan GmbH, Therwil, Schweiz
Taddeo Bortoletto · Stefan Torrie
Fachplaner (fakultativ):
Gebäudetechnik: Eicher + Pauli Gebäudetechnik, Liestal
Bauingenieur: Schnetzer Puskas Ingenieure, Basel
Landschaftsarchitekt: Vogt Landschaftsarchitekten, Zürich
Brandschutz: BG Brandschutzplaner, Zürich
Verkehrsplaner: Heinz Schmid Verkehrsplaner, Benglen
Gastroplaner: Axet GmbH Gastroplaner, Embrach

6. Preis
Projekt: Pharos
Architektur:
Nissen Wentzlaff Architekten BSA SIA AG, Basel, Schweiz
Daniel Wentzlaff · Johannes Brenner · Ana Krstulovic · Juan Pardellas · Erica Ubbiali
Nissen Wentzlaff Architekten BSA SIA AG, Basel, Schweiz
Daniel Wentzlaff
Laborplanung:
Laborplaner Tonelli AG, Gelterkinden, Schweiz
Dario Tonelli
Fachplaner (fakultativ):
HLKK: Amstein + Walthert AG
Tragwerk: WMM Ingenieure AG
Landschaftsarchitekt: Westpol
Brandschutz: visiotec
Bauphysik: CSD Ingenieure AG

Link zur Ausschreibung