Anmelden

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Benutzername:    
Passwort:

   Angemeldet bleiben



Passwort vergessen?
Neukunde? Jetzt registrieren!

wettbewerbe aktuell bei facebook

Spracheinstellung:    

Anzeige

30.03.2017 - "Carusallee"
Schweinfurt

Auslober
Stadt Schweinfurt

Koordination
DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG, Wiesbaden

Wettbewerbsart
Offener Wettbewerb, Zweistufig

Wettbewerbsaufgabe
Das Gelände des ehemaligen Standortes der US-Streitkräfte in der Stadt Schweinfurt soll zu einem neuen städtischen Quartier entwickelt werden. Im Rahmen eines freiraumplanerischen Wettbewerbs werden Lösungen für den Ausbau der zentralen Erschließungsachse gesucht. Der Wettbewerb wird als offener, zweistufiger, freiraumplanerischer Realisierungswettbewerb gem. RPW 2013 vor einem gemäß § 17 VgV Verhandlungsverfahren ausgelobt. In der 1. Wettbewerbsstufe soll eine freiraumplanerische Konzeptbzw. Leitidee entwickelt werden. Das Preisgericht wählt anhand der eingereichten Arbeiten der 1. Stufe 8-12 Wettbewerbsarbeiten aus. Es werden 8-12 gleichrangige Preise vergeben. Die Preisträger der 1. Wettbewerbsstufe bilden das Teilnehmerfeld der 2. Stufe des Wettbewerbs, in dem eine vertiefende Bearbeitung der Konzeptidee und konkrete Vorschläge zur Gestaltung des öffentlichen Raumes zu erarbeiten sind.

Preisgerichtssitzung
30. März 2017

Beteiligung
19 Arbeiten

Preisgruppe
KRAFT.RAUM., Krefeld

grabner huber lipp landschaftsarchitekten und stadtplaner partnerschaft mbb, Freising

hutterreimann Landschaftsarchitektur GmbH, Berlin

lohrer.hochrein landschaftsarchitekten und stadtplaner gmbh, München

Valentien + Valentien, München

NMM [Nicole M. Meier] LandschaftsArchitektur, München

Link zur Ausschreibung