Anmelden

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Benutzername:    
Passwort:

   Angemeldet bleiben



Passwort vergessen?
Neukunde? Jetzt registrieren!

wettbewerbe aktuell bei facebook

Spracheinstellung:    

Anzeige

07.04.2017 - Städtebauliche Entwicklung des Kelterareals und Umnutzung der Kelter
Niedernhall

Auslober
Stadt Niedernhall

Koordination
schreiberplan, Stuttgart

Wettbewerbsart
Mehrfachbeauftragung

Wettbewerbsaufgabe
Seit Auflösung der Weingärtnergenossenschaft Niedernhall im Jahr 2012 steht die von ihr genutzte „Kelteranlage“ - bestehend aus der denkmalgeschützten Schöntalischen Kelter mit ihren östlichen und westlichen Anbauten - leer. Während die Stadt bereits Eigentümerin der Kelter war, konnten 2013 auch die übrigen Anbauten der Kelteranlage erworben werden.

Die Stadt Niedernhall beabsichtigt hier, das Denkmal zu einer „Veranstaltungs-Kelter“ für ihre Bürgerinnen und Bürger in zentraler Lage im historischen Stadtkern umzunutzen und den ihr vorgelagerten Kelterhof zu einem multifunktionalen städtischen Platz mit Aufenthaltsqualität zu gestalten. In einem Realisierungsteil sollen eine Vorplanung für die Umnutzung der Kelter und ein gestalterisches Konzept für den Kelterhof erstellt werden.

Aufgrund einer Vielzahl von leer stehenden und untergenutzten Gebäuden und Scheunen im direkten Umfeld, sollen in einem Ideenteil Lösungen zur städtebaulichen Neuordnung des sog. „Kelterareals“ unter Berücksichtigung denkmalpflegerischer Belange aufgezeigt werden. Ziel ist es, zum einen die Wohnfunktion im Stadtkern zu stärken und auszubauen und zum anderen, das Kelterareal mit der „Veranstaltungs-Kelter“ zu einem lebendigen städtischen Quartier mit gemischten Nutzungen zu entwickeln.

Gegenstand des Ideenteils ist die Erarbeitung eines städtebaulichen Vorentwurfs für das Kelterareal, in welchem auch Vorschläge für eine geänderte Verkehrsführung und Straßengestaltung entwickelt werden sollen. Dazu gehören auch Überlegungen zur Neuorganisation des ruhenden Verkehrs.

Preisgerichtssitzung
07. April 2017

Beteiligung
6 Arbeiten

1. Preis · Ideenteil
ARP Architektenpartnerschaft Stuttgart · plan b Agentur für visuelle Kommunikation GmbH, Stuttgart · MS Architekturmodelle, Leutenbach

1. Preis · Realisierungsteil
ARS Architektur und Stadtplanung - Erhard Demuth Freier Architekt Freier Stadtplaner, Künzelsau  · Roland Steinbach, Freier Landschaftsarchitekt, Öhringen

2. Preis · Ideenteil
ARS Architektur und Stadtplanung - Erhard Demuth Freier Architekt Freier Stadtplaner, Künzelsau  · Roland Steinbach, Freier Landschaftsarchitekt, Öhringen

2. Preis · Realisierungsteil
ARP Architektenpartnerschaft Stuttgart · plan b Agentur für visuelle Kommunikation GmbH, Stuttgart · MS Architekturmodelle, Leutenbach