Anmelden

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Benutzername:    
Passwort:

   Angemeldet bleiben



Passwort vergessen?
Neukunde? Jetzt registrieren!

wettbewerbe aktuell bei facebook

Spracheinstellung:    

Anzeige

31.03.2017 - Neubau Radwegekirche
Milseburg (Elters)

Auslober
Förderverein Radwegekirche Milseburg e. V.

Koordination
architekturbüro zieske, Gießen

Wettbewerbsart
Beschränkt offener Architekturwettbewerb

Wettbewerbsaufgabe

Der Förderverein Radwegekirche Milseburg e.V. beabsichtigt, auf dem

ausgewiesenen Grundstück in Elters, Bahnhofsweg auf der Flurbezeichnung

„Am Sand“ eine neue Radwegekirche zu errichten.

Betreiber ist der grundbuchmäßige Eigentümer, die Evangelische

Kirchengemeinde Bieberstein-Dipperz. Der Förderverein Radwegekirche

Milseburg e.V. führt hierzu einen Realisierungswettbewerb für einen Neubau

durch. Ziel ist es, einen Gebäudeentwurf mit besonderen städtebaulichen,

gestalterischen und funktionalen Qualitäten zu finden, der gleichzeitig den

wirtschaftlichen Rahmen der Aufgabe einhält und die ökumenischen

Anforderungen umsetzt.

 

Preisgerichtssitzung
31. März 2017

Beteiligung
11 Arbeiten

 

Mehr zu diesem Wettbewerb finden Sie in wa 06-2017!

Preisträger
1. Preis
Sturm und Wartzek GmbH, Dipperz
Verfasser: Jörg Sturm, Architekt
Mitarbeiter: Ana Conesa Outeda · Rosalie Barnett
Fachberater: (f) Landschaftsarchitektur Gunther Ulrichs-Fischer, Bonn
2. Preis
ARGE SCHÖNBORNSCHMITZ Spital-Frenking + Schwarz, Berlin
Verfasser: Kathrin Schmitz Dipl. Ing. Architekt · Georg Schönborn Dipl. Ing. Architekt · Prof. Oskar Spital-Frenking · Prof. Vertr. Michael Schwarz
Mitarbeiter: Florian Langer, Dipl. Ing.
3. Preis
Ferdinand Heide Architekt Planungsgesellschaft mbH, Frankfurt
Verfasser: Ferdinand Heide, Dipl. Ing. Architekt
Mitarbeiter Claudia Zimmerman, Dipl. Ing. · Kim Hübner, cand. Arch