Anmelden

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Benutzername:    
Passwort:

   Angemeldet bleiben



Passwort vergessen?
Neukunde? Jetzt registrieren!

wettbewerbe aktuell bei facebook

Spracheinstellung:    

Anzeige

17.03.2017 - Wohnquartier Marienweg
Konstanz-Litzelstetten

Auslober

Stadt Konstanz

Amt für Stadtplanung und Umwelt

 

Koordination

pesch partner architekten stadtplaner GmbH, Stuttgart

    

Wettbewerbsart

Nicht offener, einphasiger städtebaulicher und hochbaulicher Realisierungswettbewerb

 

Wettbewerbsaufgabe

Das ca. 1,5 ha große Gebiet zwischen Marienweg und Martin-Schleyer-Straße in Konstanz-Litzelstetten ist als neues Wohngebiet vorgesehen. Geplant ist hier die Entwicklung von mindestens 60 Wohneinheiten in einer mehrgeschossigen Bauweise. Es sollen neue Wohnmodelle mit einer hohen Wohnqualität, einer urbanen Dichte und moderaten Preisen entwickelt werden.

Besondere Qualität des Wettbewerbsgebiets ist der Blick auf den Bodensee und zur Insel Mainau sowie das am gegenüberliegenden Seeufer befindliche Uhldingen.

Über einen Realisierungswettbewerb soll ein städtebaulicher Rahmenplan als Vorstufe für einen Bebauungsplan entwickelt werden. Der Rahmenplan muss über hohe architektonische, städtebauliche und landschaftsarchitektonische Qualitäten verfügen. Die Funktionalität des Entwurfs, insbesondere die Realisierbarkeit der oben erwähnten neuen Wohnmodelle, soll anhand von architektonischen Vorentwürfen nachgewiesen werden.

 

Preisgerichtssitzung

17. März 2017

 

Beteiligung

17 Arbeiten

 

 

 

Link zur Ausschreibung

Preisträger
1. Preis
ARGE wolf.sedat architekten PartGmbB, Weikersheim
und baulinie architekten partnerschaft mbB, Ravensburg
und grabner huber lipp landschaftsarchitekten
und stadtplaner partnerschaft mbB, Freising
2. Preis
MAISCH WOLF ARCHITEKTEN PmbB, München
3. Preis
weinbrenner.single.arabzadeh.Architektenwerkgemeinschaft
Freie Architeken Partnerschaft mbB, Nürtingen
und Rainer Schmidt Landschaftsarchitekten GmbH, München
4. Preis
Ackermann + Raff GmbH & Co. KG, Stuttgart
und Planstatt Senner

Anerkennung
Steimle Architekten GmbH
und 711 LABOR FÜR URBANE ORTE UND PROZESSE, Stuttgart