Anmelden

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Benutzername:    
Passwort:

   Angemeldet bleiben



Passwort vergessen?
Neukunde? Jetzt registrieren!

wettbewerbe aktuell bei facebook

Spracheinstellung:    

Anzeige

15.01.2017 - European Union Prize for Contemporary Architecture – Mies van der Rohe Award 2017
Brüssel, Belgien

Auslober
Fundació Mies van der Rohe, Barcelona, Spanien

European Commission - Culture, Brüssel, Belgien

Wettbewerbsart
Award / Auszeichnung

Wettbewerbsaufgabe
Der Mies van der Rohe Preis (Preis der europäischen Union für zeitgenössische Architektur) ist der renommierteste Architekturpreis Europas. Der seit mittlerweile 25 Jahren verliehene Preis kürt alle zwei Jahre hochkarätige Architektur von kultureller Bedeutung und lobt herausragende Beiträge zur modernen Stadtentwicklung. Die Liste der weltberühmten Preisträger umfasst Namen wie David Chipperfield, Rem Koolhaas oder Zaha Hadid.

Die wesentlichen Zielsetzungen des ‚European Union Prize for Contemporary Architecture - Mies van der Rohe Award‘ sind die Anerkennung und Auszeichnung von Exzellenz im Bereich Architektur sowie auf die wichtigen Beiträge europäischer Architekten im Hinblick auf die Entwicklung neuer Ideen und Technologien aufmerksam zu machen. Der Architekturpreis und die ‚Emerging Architect Special Mention‘ als besondere Anerkennung werden alle zwei Jahre für Arbeiten verliehen, die in den vorangegangenen zwei Jahren fertiggestellt und in Ländern umgesetzt wurden, die vom Kulturprogramm der Europäischen Union abgedeckt werden.

Auf diese Weise bietet der Preis sowohl Einzelpersonen als auch öffentlichen Institutionen die Möglichkeit, ein tieferes Verständnis der kulturellen Bedeutung der Architektur für die Struktur unserer Städte zu erlangen. Es gibt überdies zwei maßgebliche Gründe für den Architekturpreis: Es soll eine größere Mobilität von Architekten innerhalb der gesamten Europäischen Union erreicht und junge Architekten am Beginn ihrer Karriere unterstützt werden.

Preisgerichtssitzung
Januar 2017

Finalist
Projekt: deFlatKleiburg, Amsterdam
Büros: NL Architects · XVW architectuur, Amsterdam
Autoren: Walter van Dijk · Xander Vermeulen Windsant, Niederlande
http://miesarch.com/work/3509

Projekt: Ely Court, London
Büro: Alison Brooks Architects, London
Autor: Alison Brooks, England
http://miesarch.com/work/3355   

Projekt: Kannikegården, Ribe
Büro: Lundgaard&Tranberg Architects, Copenhagen
Autoren: LeneTranberg · BojeLundgaard, Dänemark
http://miesarch.com/work/3156    

Projekt: Katyn Museum, Warschau
Büro: BBGK Architekci, Warschau
Autoren: Jan Belina-Brzozowski · Konrad Grabowiecki, Polen
http://miesarch.com/work/3681

Projekt: Rivesaltes Memorial Museum, Rivesaltes/Ribesaltes
Büro: Rudy Ricciotti, Bandol
Autor: Rudy Ricciotti, Frankreich
http://miesarch.com/work/3526