Anmelden

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Benutzername:    
Passwort:

   Angemeldet bleiben



Passwort vergessen?
Neukunde? Jetzt registrieren!

wettbewerbe aktuell bei facebook

Spracheinstellung:    

Anzeige

11.01.2017 - Entwicklung des Baugebiets Bruhweg II
Gerlingen

Auslober
Stadt Gerlingen

Koordination
Drees & Sommer Infra Consult und Entwicklungsmanagement GmbH, Stuttgart

Wettbewerbsart
Beschränkter Ideenwettbewerb nach RPW

Wettbewerbsaufgabe
Das Plangebiet Bruhweg II ist eines der letzten großen Bereiche des Flächennutzungsplans, welches der städtebaulichen Entwicklung dienen soll. Die Stadt Gerlingen beabsichtigt auf dem ca. 12,7 ha umfassenden Bereich die städtebauliche Entwicklung und Neuordnung eines neuen Stadtquartiers mit einer Belegung von ca. 110 bis 130 Einwohner/ ha.
Zur ausgewogenen Entwicklung des Areals für Wohnungsbau und gewerbliche Nutzungen strebt die Ausloberin die Durchführung eines europaweiten nichtoffenen städtebaulichen Ideenwettbewerbes mit vorhergehender Bewerbung an.
Weitere Informationen zur Bewerbungsphase sind auf der Projekt-Homepage einsehbar.

Preisgerichtssitzung
11. Januar 2017

Beteiligung
12 Arbeiten

Preisträger
1. Preis
DNR Daab Nordheim Reutler Part GmbH, Leipzig
2. Preis
MARS Metropolitan Architecture Research Studio, Esch-Sur-Alzette, Luxemburg · Agence Ter. De GmbH, Karlsruhe
3. Preis
Erich W. Baier Architektur + Städtebau, Gauting bei München · Hermanns Landschaftsarchitektur/Umweltplanung, Schwalmtal
Anerkennung
Lorber Paul Architekten GbR · club L94 Landschaftsarchitekten GmbH, Köln
Anerkennung
A-U-R-A Architecture, Urbanism + Research Agency GbR, Ulm · Lavaland GmbH · Treibhaus Landschaftsarchitektur, Berlin