Anmelden

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Benutzername:    
Passwort:

   Angemeldet bleiben



Passwort vergessen?
Neukunde? Jetzt registrieren!

wettbewerbe aktuell bei facebook

Spracheinstellung:    

Anzeige

15.11.2016 - Holzbaupreis Eifel 2016
Nettersheim

Auslober
Holzkompetenzzentrum Rheinland, Nettersheim

Wettbewerbsart
Award / Auszeichnung  

Wettbewerbsaufgabe
Zur Förderung und Auszeichnung von Innovation im Holzbauwesen in der Eifel wird nach 2008 und 2012 der regionale Holzbaupreis Eifel nun zum dritten Mal ausgelobt.
Der Holzbaupreis Eifel 2016 deckt sämtliche Bereiche des modernen Holzbaus, vom Bauen, Umbauen und Modernisieren im Wohnbereich, über den öffentlichen, gewerblichen und privaten Bau bis hin zu Dach- und Sonderkonstruktionen, (z. B. Brücken oder Türme) ab. Weiter werden diesmal besondere Konzepte (innovative Holzprodukte und –systeme) berücksichtigt.
Der Holzbaupreis Eifel 2016 wird vom Holzkompetenzzentrum Rheinland, dem Holzbau-Cluster Rheinland Pfalz und dem Impulszentrum Holz und nach- haltiges Bauen (WFG Ostbelgien) in Kooperation mit der Zukunftsinitiative Eifel (Aktionsfeld Wald und Holz) und dem Netzwerk Wald und Holz Eifel e.V. ausgelobt. Der Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen unterstützt das Vorhaben über das Holzkompetenzzentrum Rheinland und das Regional-forstamt Hocheifel-Zülpicher Börde.

Preisgerichtssitzung
November 2016

Beteiligung
34 Arbeiten

Gewinner
Projekt: Administration de la nature et des forêts, Diekirch
morph4 architecture, Canach · Daedalus Engineering, Heffingen, Luxemburg

Projekt: Biodiversum „Haff Remich“, Remerschen
Hermann & Valentiny u. Partner, Wien, Österreich · SGI Ingénierie SA, Châtelaine, Schweiz

Projekt: Einhaus, Lutzerath
Thomé Architekten, Koblenz · REIFF + PARTNER Ingenieure, Andernach

Projekt: Brücke Schönecken
Hochschule Trier

Anerkennung
Projekt: Bëschcrèche Betzdorf, Roodt-Syre
Witry & Witry, Echternach, Luxemburg

Projekt: Enercase II, Trier
Grassinger Emrich Architekten, München · dHb Dürauer Herrmann Brändle, Eningen unter Achalm

Projekt: Hotel Sleepwood, Eupen
Atelier Weiherhof, Eupen · Bureau d’études Greisch, Brüssel, Belgien

Projekt: Pfadfinderhaus „Les Aigles“, Rollingergrund
michelpetitarchitecte, Luxembourg · InCA ingénieurs, Niederanven, Luxemburg

Projekt: Feldhof Bachem, Frechen
luederwaldt architekten · Stracke Ingenieurgesellschaft GmbH, Köln

Projekt: Gästehaus Kronenburg
urbanegestalt PartGmbB, Köln