Anmelden

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Benutzername:    
Passwort:

   Angemeldet bleiben



Passwort vergessen?
Neukunde? Jetzt registrieren!

wettbewerbe aktuell bei facebook

Spracheinstellung:    

Anzeige

20.12.2016 - Wohnquartier Roselius-Allee
Bremen

Auslober
H. Siedentopf GmbH & Co. KG, Bremen

Koordination
D&K drost consult GmbH, Hamburg

Wettbewerbsart
Werkstattverfahren

Wettbewerbsaufgabe
Gegenstand des städtebaulich-freiraumplanerischen Werkstattverfahrens ist die Entwicklung eines Wohnquartiers, das einerseits die städtebauliche, architektonische und landschaftliche Struktur der unmittelbar angrenzenden Pferderennbahn und den integrierten Golfplatz der westlichen Vahr berücksichtigt, anderseits zeitgemäße Maßstäbe im Hinblick auf Erschließung, innovative und ökologische Siedlungsformen (umweltgerechte Wohnanlagen), Wohnformen, erneuerbare Energien und effizienten Wohnungsbau entwickelt. Dabei soll das Wohnraumangebot flexibel gestaltet werden und überwiegend als Reihenhäuser, als auch als kleinteiliger Geschosswohungsbau ausgebildet werden. Darüber hinaus sind ergänzend auch andere Wohnformen denkbar.

Preisgerichtssitzung
20. Dezember 2016

Beteiligung
6 Arbeiten

1. Preis
Laura Jahnke Architekten, Hamburg

Duplex Architekten, Zürich, Schweiz

Treibhaus Landschaftsarchitektur Berlin/Hamburg

bloomimages, Hamburg

2. Preis
Katja-Annika Pahl, Hamburg

Völlmar Architektur, Hamburg

rabe landschaften | landschaftsarchitektur. stadt- und raumforschung, Hamburg

3. Preis
czerner göttsch architekten architektur + stadtplanung, Hamburg

Wiggenhorn & van den Hövel Landschaftsarchitekten BDLA, Hamburg