Anmelden

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Benutzername:    
Passwort:

   Angemeldet bleiben



Passwort vergessen?
Neukunde? Jetzt registrieren!

wettbewerbe aktuell bei facebook

Spracheinstellung:    

Anzeige

09.12.2016 - „Wilhelmsburg Ulm – die Stadt in der Festung Innere Erschließung - Neugestaltung des gesamten Innenhofs“
Ulm

Auslober 

Stadt Ulm

 

Koordination

Scherr+Klimke AG, Ulm

 

Wettbewerbsart

Nicht offener Planungswettbewerb nach RPW 2013 zur Auswahl von 15 Teilnehmern

 

Wettbewerbsaufgabe 

Die Wilhelmsburg in Ulm wurde von 1842 bis 1849 als Reduit der Zitadelle der Festung Ulm erbaut.

Nach diverser militärischer Nutzung steht die Wilhelmsburg seit 1970 mit ihren ca. 570 Räumen größtenteils leer.

Im Rahmen der Bundesprogramms „Nationale Projekte des Städtebaus“ wird das Projekt „Wilhelmsburg – die Stadt in der Festung“ gefördert. 

Der Wettbewerb soll die grundsätzliche Gestaltung des Innenhofes klären. Dieser hat eine Größe von

ca. 13.500 m² und wird in 2 Abschnitten realisiert.

Insbesondere sind hierbei der Denkmalschutz und die Erschließung der Wilhelmsburg zu berücksichtigen.

 

Preisgerichtssitzung

9. Dezember 2016

 

Beteiligung

12 Arbeiten

 

1. Preis

TDB Landschaftsarchitektur Thomanek Duquesnoy Boemans, Berlin 

 

2. Preis

greenbox Landschaftsarchitekten, Köln 

 

3. Preis

MANN LANDSCHAFTSARCHITEKTUR, Fulda 

 

Anerkennung

r+b landschaft s architektur, Dresden 

 

Anerkennung

Stefan Bernard Landschaftsarchitekten, Berlin 

 

Anerkennung

KRAFT.RAUM., Krefeld 

 

Link zur Ausschreibung