Anmelden

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Benutzername:    
Passwort:

   Angemeldet bleiben



Passwort vergessen?
Neukunde? Jetzt registrieren!

wettbewerbe aktuell bei facebook

Spracheinstellung:    

Anzeige

11.11.2016 - Wettbewerbe 2016 Kunst im öffentlichen Raum / Kunst am Bau für drei Dresdner Schulstandorte
Dresden

Wettbewerbsart

Beschränkter Wettbewerb

 

Wettbewerbsaufgabe 

Die Landeshauptstadt Dresden schreibt 2016 im Rahmen von drei Schulbauvorhaben drei Wettbewerbe für Kunst im öffentlichen Raum / Kunst am Bau mit vorgeschalteten Bewerberverfahren aus. Die Standorte 145. Oberschule und Gymnasium Pieschen, 32. Oberschule und Gymnasium Tolkewitz sowie das Gymnasium Süd-West in der Südvorstadt sollen in besonderer Weise durch öffentlich wirksame Kunst am Bau / Kunst im öffentlichen Raum ergänzt werden. Es ist vorgesehen, pro Wettbewerb fünf Künstlerinnen/Künstlern/Künstlergruppen mit Wohnort im Bundesland Sachsen zur Erarbeitung von Projektvorschlägen zu beauftragen. Die Auswahl und Realisierung von einem Projekt pro Standort wird angestrebt.

 

Preisgerichtssitzung

11. November 2016

 

SIEGER 145. OBERSCHULE UND GYMNASIUM PIESCHEN 

André Tempel, Dresden 

 

SIEGER 32. OBERSCHULE UND GYMNASIUM TOLKEWIT 

Locker um ABIZEUGNISMYTHOSWELT

Lutz-Rainer Müller, Leipzig 

Stian Ådlandsvik, Oslo 

 

SIEGER GYMNASIUM-SÜD-WEST 

Jan Großmann, Dresden