Anmelden

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Benutzername:    
Passwort:

   Angemeldet bleiben



Passwort vergessen?
Neukunde? Jetzt registrieren!

wettbewerbe aktuell bei facebook

Spracheinstellung:    

Anzeige

Österreich-Vorchdorf: EU-weiter, zweistufiger Realisierungswettbewerb im Oberschwellenbereich mit anschl. Verhandlungsverfahren

Tag der Veröffentlichung 30.09.2017
Amtsblattnummer 188/2017
Termin 17.11.2017
Verfahren Wettbewerbsbekanntmachung
Zulassungsbereich EU / EWR
Sprache DE

Kurzbeschreibung

30/09/2017    S188    - - Dienstleistungen - Wettbewerbsbekanntmachung - Offenes Verfahren  Österreich-Vorchdorf: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen 2017/S 188-385546
Abschnitt II: Gegenstand
II.1) Umfang der Beschaffung II.1.1) Bezeichnung des Auftrags: EU-weiter, zweistufiger Realisierungswettbewerb im Oberschwellenbereich mit anschl. Verhandlungsverfahren. Referenznummer der Bekanntmachung: 2017-AWB Bildungscampus II.1.2) CPV-Code Hauptteil 71000000
II.2) Beschreibung II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: EU-weiter, zweistufiger offener Realisierungswettbewerb im Oberschwellenbereich mit anschliessendem Verhandlungsverfahren für die Vergabe von Architekturleistungen – „Bildungscampus Vorchdorf“, 4655 Vorchdorf, Schulstrasse 6. II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Originaltext

30/09/2017    S188    - - Dienstleistungen - Wettbewerbsbekanntmachung - Offenes Verfahren 
Österreich-Vorchdorf: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
2017/S 188-385546
Wettbewerbsbekanntmachung
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1) Name und Adressen
Marktgemeindeamt Vorchdorf
0032948
Schlossplatz 7
Vorchdorf
4655
Österreich
Kontaktstelle(n): Amtsleitung Mag. (FH) Matthäus Radner
Telefon: +43 761465550
E-Mail: amtsleitung@vorchdorf.ooe.gv.at
Fax: +43 7614655533
NUTS-Code: AT315
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.vorchdorf.ooe.gv.at
Adresse des Beschafferprofils: www.vorchdorf.ooe.gv.at

I.2) Gemeinsame Beschaffung

I.3) Kommunikation
Der Zugang zu den Auftragsunterlagen ist eingeschränkt. Weitere Auskünfte sind erhältlich unter: www.sunprojectsonja.org/download/vorchdorf/Teil_A.pdf
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Architekt DI. Ernst Pitschmann
Museumstraße 20
Pettenbach
4643
Österreich
Kontaktstelle(n): Architekt DI. Ernst Pitschmann
Telefon: +43 75868001
E-Mail: archpi@gmx.at
NUTS-Code: AT315
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.pitschmann.cc
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen

I.4) Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde

I.5) Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1) Umfang der Beschaffung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags: EU-weiter, zweistufiger Realisierungswettbewerb im Oberschwellenbereich mit anschl. Verhandlungsverfahren.
Referenznummer der Bekanntmachung: 2017-AWB Bildungscampus
II.1.2) CPV-Code Hauptteil
71000000

II.2) Beschreibung
II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: EU-weiter, zweistufiger offener Realisierungswettbewerb im Oberschwellenbereich mit anschliessendem Verhandlungsverfahren für die Vergabe von Architekturleistungen – „Bildungscampus Vorchdorf“, 4655 Vorchdorf, Schulstrasse 6.
II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1) Teilnahmebedingungen
III.1.10) Kriterien für die Auswahl der Teilnehmer:

III.2) Bedingungen für den Auftrag
III.2.1) Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Teilnahme ist einem bestimmten Berufsstand vorbehalten: ja
Beruf angeben: S. Ausschreibungstext.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1) Beschreibung
IV.1.2) Art des Wettbewerbs
Offen
IV.1.7) Namen der bereits ausgewählten Teilnehmer:
IV.1.9) Kriterien für die Bewertung der Projekte: Gemäß Wettbewerbsunterlagen.


IV.2) Verwaltungsangaben
IV.2.2) Schlusstermin für den Eingang der Projekte oder Teilnahmeanträge
Tag: 17/11/2017
Ortszeit: 12:00
IV.2.3) Tag der Absendung der Aufforderungen zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4) Sprache(n), in der (denen) Projekte erstellt oder Teilnahmeanträge verfasst werden können:

Deutsch

IV.3) Preise und Preisgericht
IV.3.1) Angaben zu Preisen

Es werden ein oder mehrere Preise vergeben: ja
Anzahl und Höhe der zu vergebenden Preise: Ja- s. Wettbewerbsunterlagen.
IV.3.2) Angaben zu Zahlungen an alle Teilnehmer: S. Wettbewerbsunterlagen.
IV.3.3) Folgeaufträge
Ein Dienstleistungsauftrag infolge des Wettbewerbs wird an den/die Gewinner des Wettbewerbs vergeben: ja
IV.3.4) Entscheidung des Preisgerichts
Die Entscheidung des Preisgerichts ist für den öffentlichen Auftraggeber/den Auftraggeber bindend: ja
IV.3.5) Namen der ausgewählten Preisrichter:
Architekt DI. Josef Fink
Architekt DI. Florian Nagler
HR DI. Manfred Sabo

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3) Zusätzliche Angaben:

VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Landesverwaltungsgericht Oberösterreich
Volksgartenstraße 14
Linz
4021
Österreich
Telefon: +43 7327075-18004
E-Mail: post@lvwg-ooe.gv.atInternet-Adresse:www.lvwg-ooe.gv.at
VI.4.2) Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3) Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Landesverwaltungsgericht Oberösterreich
Volksgartenstraße 14
Linz
4021
Österreich
Telefon: +43 7327075-18004
E-Mail: post@lvwg-ooe.gv.atInternet-Adresse:www.lvwg-ooe.gv.at

VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
26/09/2017