Anmelden

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Benutzername:    
Passwort:

   Angemeldet bleiben



Passwort vergessen?
Neukunde? Jetzt registrieren!

wettbewerbe aktuell bei facebook

Spracheinstellung:    

Anzeige

Deutschland-Chemnitz: Große Kunstturnhalle im Sportforum

Tag der Veröffentlichung 05.10.2017
Amtsblattnummer 191/2017 391449-2017
Termin 02.11.2017
Verfahren Offenes Verfahren
Zulassungsbereich EU / EWR
Sprache DE
Sie sehen die Kurzfassung des ausgewählten Ausschreibungstextes, bitte loggen Sie sich ein um den kompletten Ausschreibungstext sehen zu können. Als Abonnent können Sie sich mit Ihren Zugangsdaten einloggen, falls Sie die Zugangsdaten nicht vorliegen haben, können Sie diese per E-Mail anfordern aboservice@wettbewerbe-aktuell.de

Hier können Sie Ihr Abonnement der Fachzeitschrift wettbewerbe aktuell bestellen und erhalten per E-Mail ihre Zugangsdaten.

Kurzbeschreibung

05/10/2017    S191    - - Dienstleistungen - Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren  Deutschland-Chemnitz: Technische Planungsleistungen für maschinen- und elektrotechnische Gebäudeanlagen 2017/S 191-391449
Abschnitt II: Gegenstand
II.1) Umfang der Beschaffung II.1.1) Bezeichnung des Auftrags: Große Kunstturnhalle im Sportforum. Referenznummer der Bekanntmachung: 17/17/029 II.1.2) CPV-Code Hauptteil 71321000 II.1.3) Art des Auftrags Dienstleistungen II.1.4) Kurze Beschreibung: Los 2: Fachplanung technische Ausrüstung nach § 53 HOAI – Anlagengruppen 4 und 5 (ELT). II.1.5) Geschätzter Gesamtwert II.1.6) Angaben zu den Losen Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DED41 Hauptort der Ausführung: Große Kunstturnhalle im Sportforum, Reichenhainer Str. 154, 09125 Chemnitz. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Die Stadt Chemnitz beabsichtigt die Sanierung und Erweiterung der bestehenden Kunstturnhalle auf dem Gelände des Sportforums Chemnitz. Die geplanten Baumaßnahmen sollen zur Verbesserung der beengten Trainingsbedingungen sowie zur zeitweisen Wettkampfnutzung dienen. Die Trainingsstätte wird durch den Kunstturnverein genutzt und hat den Status eines Bundestrainingsstützpunktes. Um den Status zu erhalten, ist eine Erweiterung der Kunstturnhalle notwendig. Gegenstand des Auftrages ist Fachplanung Technische Ausrüstung der Anlagengruppen 4 und 5 für die Leistungsphasen 5 bis 8. Bauwerkskosten KG 400 (ALG 1 bis 3 und 8): 297 944,17 EUR brutto. Der Auftraggeber beabsichtigt die Leistungsphasen (Lph.) 5 bis 8 für die Fachplanung Technische Ausrüstung ELT (ALG 4+5) gemäß HOAI § 55 ff. i.V.m. Anlage 15 zu beauftragen. Die Beauftragung erfolgt stufenweise. Mit Abschluss des Vergabeverfahrens werden vorerst vertraglich die Leistungsphase 5 und 6 beauftragt. Ein Rechtsanspruch auf die Übertragung aller Leistungsphasen besteht nicht. Ebenso besteht kein Rechtsanspruch auf Weiterbeauftragung nach Erbringung erster Leistungsphasen. II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Qualitätskriterium - Name: Termin- und Kapazitätsplanung / Gewichtung: 30,00 Qualitätskriterium - Name: Persönliche Referenz Projektleiter / Gewichtung: 45,00 Preis - Gewichtung: 25,00 II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/03/2018 Ende: 30/10/2019 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: ja Beschreibung der Optionen: Stufenweise Beauftragung der einzelnen Leistungsphasen: Mit Abschluss des Vergabeverfahrens werden vorerst vertraglich die Leistungsphasen 5 und 6 gemäß § 55 HOAI 2013 beauftragt. Ein Rechtsanspruch auf die Übertragung aller Leistungsphasen besteht nicht. Ebenso besteht kein Rechtsanspruch auf Weiterbeauftragung nach Erbringung erster Leistungsphasen. II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben Der öffentliche Auftraggeber behält sich vor, dass er keine Unterlagen nachfordern wird. Öffnungszeiten der Submissionsstelle: Montag bis Mittwoch 8:30 – 12:00 Uhr und 13:30 – 15:30 Uhr, Donnerstag 8:30 – 12:00 Uhr und 13:30 Uhr – 17:30 Uhr, Freitag geschlossen.