Anmelden

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Benutzername:    
Passwort:

   Angemeldet bleiben



Passwort vergessen?
Neukunde? Jetzt registrieren!

wettbewerbe aktuell bei facebook

Spracheinstellung:    

Anzeige

Deutschland-Berlin: Rahmenvereinbarungen – Beratungsleistungen im Bereich Bau und Infrastruktur

Tag der Veröffentlichung 04.10.2017
Amtsblattnummer 190/2017 389464-2017
Termin 06.11.2017
Verfahren Offenes Verfahren
Zulassungsbereich EU / EWR
Sprache DE
Sie sehen die Kurzfassung des ausgewählten Ausschreibungstextes, bitte loggen Sie sich ein um den kompletten Ausschreibungstext sehen zu können. Als Abonnent können Sie sich mit Ihren Zugangsdaten einloggen, falls Sie die Zugangsdaten nicht vorliegen haben, können Sie diese per E-Mail anfordern aboservice@wettbewerbe-aktuell.de

Hier können Sie Ihr Abonnement der Fachzeitschrift wettbewerbe aktuell bestellen und erhalten per E-Mail ihre Zugangsdaten.

Kurzbeschreibung

04/10/2017    S190    - - Dienstleistungen - Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren  Deutschland-Berlin: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen 2017/S 190-389464
Abschnitt II: Gegenstand
II.1) Umfang der Beschaffung II.1.1) Bezeichnung des Auftrags: Rahmenvereinbarungen – Beratungsleistungen im Bereich Bau und Infrastruktur. II.1.2) CPV-Code Hauptteil 71000000 II.1.3) Art des Auftrags Dienstleistungen II.1.4) Kurze Beschreibung: Die Beratungsgesellschaft PD – Berater der öffentlichen Hand GmbH ist eine Inhouse-Beratungsgesellschaft der Öffentlichen Hand. Die Gesellschaft bietet ausschließlich öffentlichen Auftraggebern eine alle Realisierungsformen umfassende Investitions- und Modernisierungsberatung sowie alle damit zusammenhängenden Geschäfte und Dienstleistungen an, um staatliche Investitions- und Modernisierungsziele möglichst wirtschaftlich zu erreichen. Die Beratung erfolgt fachlich unabhängig nach inhaltlichen Gesichtspunkten. Die PD versteht sich als „Generalist“ in seinen Beratungsfeldern und strebt an, die seitens ihrer Kunden nachgefragten Beratungsleistungen „aus einer Hand“ zu erbringen. Zu diesem Zweck verstärkt sich der Auftraggeber selektiv mit externen Beratungspartnern, um Spezialisten-Know-how in seine Projekte zu integrieren oder um bei Bedarf Lastspitzen abzufangen. Hierzu dienen auch die vorliegend ausgeschriebenen Rahmenvereinbarungen mit mehreren Vertragspartnern. II.1.5) Geschätzter Gesamtwert Wert ohne MwSt.: 7 500 000.00 EUR II.1.6) Angaben zu den Losen Aufteilung des Auftrags in Lose: ja Angebote sind möglich für maximale Anzahl an Losen: 15
II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Technische Beratungs- und Projektmanagementleistungen für Hochbau und Infrastrukturprojekte (Großprojekte, d. h. ab 50 000 000 EUR) Los-Nr.: 1 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 71000000 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Unterstützung des Auftraggebers von der Früh- bis zur Betriebsphase von öffentlichen Hochbau- und Infrastrukturprojekten (Großprojekte, d. h. ab 50 000 000 EUR, auf allen föderalen Ebenen) durch technische Beratungs- und Projektmanagementleistungen, insbesondere durch Leistungen in den Bereichen: — Projektmanagement über alle Lebenszyklusphasen, insbesondere im Anwendungsbereich der RBBau und vergleichbaren Landesbaurichtlinien und in Projekten mit erhöhten Sicherheitsanforderungen (VS-Projekte, RisBau); — Projektentwicklung/Projektsteuerung von Projekten mit komplexen planerischen, baulichen und betrieblichen Anforderungsprofilen; — Nutzer- und Bedarfsberatung, insbesondere von Bundes- und Landesbehörden und vergleichbaren Institutionen (Raumbedarfsplanung, Bestandsanalysen, Erstellung Nutzungskonzepte, Kostenermittlungen Bau- und Nutzungskosten etc.); — Begleitung/Mitwirkung in verwaltungsinternen und politischen Entscheidungsprozessen in Großprojekten für große öffentliche Immobilienbestandshalter (z. B. BImA, Landes- und Bundesbauverwaltungen und Liegenschaftsbetriebe etc.); — Bestandsanalysen hinsichtlich materieller Sicherheit und Entwicklung von Sicherheitskonzepten nach Nutzerbedarf (einschl. Beratung zur baulichen Anwendung der BSI-IT-Grundschutzkataloge); — Beratung und Umsetzungsbegleitung von Bauunterhalts- und Liegenschaftsbetreuungsmaßnahmen (u. a. gemäß RBBau); — Ausschreibungs- und Verfahrensmanagement einschließlich Entwicklung/Erstellung von Ausschreibungsunterlagen für alle öffentlichen Ausschreibungsverfahren; — Projektbegleitung/Controlling in der Umsetzungsphase (Planungs- und Bauphase, Inbetriebnahme, Nutzungsphase). II.2.5) Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt II.2.6) Geschätzter Wert Wert ohne MwSt.: 2 000 000.00 EUR II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Laufzeit in Monaten: 48 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben
II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Beratungs-/Fachplanungsleistungen zur Technischen Gebäudeausrüstung, Nachhaltigkeit, Facility Management für Hochbau und Infrastrukturprojekte Los-Nr.: 2 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 71000000 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Unterstützung des Auftraggebers von der Früh- bis zur Betriebsphase von öffentlichen Hochbau- und Infrastrukturprojekten (auf allen föderalen Ebenen) durch Beratungs- bzw. Fachplanungsleistungen zur Technischen Gebäudeausrüstung, Nachhaltigkeit, Facility Management, insbesondere durch Leistungen in den Bereichen: — Unterstützungsleistungen im Bereich technische Gebäudeausrüstung (TGA), Bauphysik, Gebäudeautomation, HLSK, Ver- und Entsorgung, energetische Simulationen; — Unterstützungsleistungen hinsichtlich Energieeffizienz in Immobilien (Energiemanagement, Energetische Sanierung, Energie Contracting, Erneuerbare Energien); — Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung von Projekten im Instandhaltungs-, Betriebs- und Facility Management, Beratung im Bereich Immobilien- und Propertymanagement; — Unterstützung durch Gutachten sowie Kostenschätzungen/-ermittlungen zu TGA, Nachhaltigkeit, Facility Management; — Unterstützungsleistungen im Bereich Nachhaltigkeit (insbesondere Projektkoordination und Zertifizierung nach BNB, DGNB); — Unterstützung bei der Entwicklung und Durchführung von Building Information Modelling (BIM) als Instrument einer nachhaltigen Planung/Umsetzung von Hochbau-/Infrastrukturprojekten. II.2.5) Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt II.2.6) Geschätzter Wert Wert ohne MwSt.: 500 000.00 EUR II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Laufzeit in Monaten: 48 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben
II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Beratungs-/Fachplanungsleistungen: Tiefbau und Umwelttechnik (einschl. Erschließung, Ver- und Entsorgung); Abriss und Rückbau (einschl. Rodung, Schadstoffkataster); Garten- und Landschaftsbau Los-Nr.: 3 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 71530000 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Unterstützung des Auftraggebers von der Früh- bis zur Betriebsphase von öffentlichen Hochbau- und Infrastrukturprojekten (auf allen föderalen Ebenen) durch Beratungs- bzw. Fachplanungsleistungen zu Tiefbau und Umwelttechnik (einschl. Erschließung, Ver- und Entsorgung); Abriss und Rückbau (einschl. Rodung, Schadstoffkataster); Garten- und Landschaftsbau, insbesondere durch Leistungen in den Bereichen: — Durchführung von Bestandserfassungen und -analysen; — Erstellung von Gutachten und Kostenschätzungen; — Vorbereitung, Ausschreibung und Durchführungsbegleitung von Projekten in den Bereichen Tiefbau/Umwelt, Abriss/Rückbau, Garten-/Landschaftsbau. II.2.5) Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt II.2.6) Geschätzter Wert Wert ohne MwSt.: 200 000.00 EUR II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Laufzeit in Monaten: 48 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben
II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Beratungs-/Planungsleistungen für Funktionalbauten Los-Nr.: 4 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 71530000 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Unterstützung des Auftraggebers von der Früh- bis zur Betriebsphase von öffentlichen Hochbau- und Infrastrukturprojekten durch Beratungs- bzw. Planungsleistungen im Bereich Funktionalbauten (auf allen föderalen Ebenen) insbesondere durch Leistungen in den Bereichen: — Erstellung von Bedarfsanalysen und -programmen, Bestandserfassungen und -analysen, Marktanalysen, Kapazitätsplanungen, Flächen- und Funktionsplänen; — Erstellung Konzeptstudien, Kostenschätzungen, Machbarkeitsuntersuchungen, Technik- und Planungskonzepten; — Vorbereitung, Ausschreibung und Durchführungsbegleitung entsprechender Funktionalbauprojekte. II.2.5) Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt II.2.6) Geschätzter Wert Wert ohne MwSt.: 200 000.00 EUR II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Laufzeit in Monaten: 48 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben
II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Planungswettbewerbe und Planungsleistungen Los-Nr.: 5 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 71240000 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Unterstützung des Auftraggebers von der Früh- bis zur Betriebsphase von öffentlichen Hochbau- und Infrastrukturprojekten (auf allen föderalen Ebenen) durch Vorbereitung und Durchführung von Planungswettbewerben, insbesondere Wettbewerbsverfahren gem. RPW, Leitfaden Kunst am Bau (sowie vergleichbare Verfahren) und Unterstützung durch projektspezifische Planungsleistungen. II.2.5) Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt II.2.6) Geschätzter Wert Wert ohne MwSt.: 200 000.00 EUR II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Laufzeit in Monaten: 48 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben
II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Planungs-/ Beratungsleistungen Denkmalschutz Los-Nr.: 6 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 92522000 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Unterstützung des Auftraggebers von der Früh- bis zur Betriebsphase von öffentlichen Hochbau- und Infrastrukturprojekten (auf allen föderalen Ebenen) durch Beratungs- bzw. Planungsleistungen im Bereich Denkmalschutz. II.2.5) Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt II.2.6) Geschätzter Wert Wert ohne MwSt.: 100 000.00 EUR II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Laufzeit in Monaten: 48 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben
II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Beratungs- und Projektmanagementleistungen in Infrastruktur- und Bauprojekten im EU-Ausland und EU-Partnerländern Los-Nr.: 7 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 71000000 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: 00 Hauptort der Ausführung: EU-Ausland und EU-Partnerländer. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Unterstützung des Auftraggebers von der Früh- bis hin zur Betriebsphase von öffentlichen Infrastruktur- und Bauprojekten durch Beratungs- und Projektmanagementleistungen im EU-Ausland und in EU-Partnerländern, insbesondere durch Leistungen in den Bereichen: — Erstellung Konzeptstudien, Machbarkeitsuntersuchungen; — Entwicklung von Umsetzungsmodellen, Kostenschätzungen, Technik- und Planungskonzepte; — Internationaler Know-how-Transfer; — Vorbereitung, Ausschreibung und Durchführungsbegleitung entsprechender Projekte. II.2.5) Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt II.2.6) Geschätzter Wert Wert ohne MwSt.: 200 000.00 EUR II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Laufzeit in Monaten: 48 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben
II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Technische Beratungs- und Projektmanagementleistungen in der Hochbau-Immobilienwirtschaft für kleine und mittlere Projekte (bis 50 000 000 EUR) – Los „West“ Los-Nr.: 8 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 71000000 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DEA NUTS-Code: DEB NUTS-Code: DEC NUTS-Code: DE7 II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Unterstützung des Auftraggebers von der Früh- bis zur Betriebsphase von öffentlichen Hochbau- und Infrastrukturprojekten (auf allen föderalen Ebenen, insbesondere für kommunale Projektträger) in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Hessen durch technische Beratungs- und Projektmanagementleistungen, insbesondere durch Leistungen in den Bereichen: — Projektmanagement und technische Beratung in Projekten über alle Lebenszyklusphasen; — Projektentwicklung/Projektsteuerung von Projekten mit komplexen planerischen, baulichen und/oder betrieblichen Anforderungsprofilen; — Nutzer- und Bedarfsberatung (Raumbedarfsplanung, Bestandsanalysen, Erstellung Nutzungskonzepte, Kostenermittlungen Bau- und Nutzungskosten etc.); — Technische Begleitung von Prozessen im Bauplanungsrecht (z.B. Aufstellen von Bebauungsplänen); — Begleitung/Mitwirkung in verwaltungsinternen und politischen Entscheidungsprozessen; — Beratung und Konzeption im Bereich der technischen Gebäudeausrüstung (TGA); — Beratung und Umsetzungsbegleitung von Instandhaltungs-, Bauunterhaltungs- und Liegenschaftsbetreuungsmaßnahmen; — Ausschreibungs- und Verfahrensmanagement, einschließlich Entwicklung/Erstellung von Ausschreibungsunterlagen für öffentliche Ausschreibungsverfahren; — Projektbegleitung/Controlling in der Umsetzungsphase (Planungs- und Bauphase, Inbetriebnahme, Nutzungsphase). II.2.5) Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt II.2.6) Geschätzter Wert Wert ohne MwSt.: 1 000 000.00 EUR II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Laufzeit in Monaten: 48 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben
II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Technische Beratungs- und Projektmanagementleistungen in der Hochbau-Immobilienwirtschaft für kleine und mittlere Projekte (bis 50 000 000 EUR) – Los „Nord/Ost“ Los-Nr.: 9 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 71000000 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE9 NUTS-Code: DEF NUTS-Code: DE5 NUTS-Code: DE6 NUTS-Code: DE8 NUTS-Code: DE4 NUTS-Code: DE3 NUTS-Code: DEE NUTS-Code: DED NUTS-Code: DEG II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Unterstützung des Auftraggebers von der Früh- bis zur Betriebsphase von öffentlichen Hochbau- und Infrastrukturprojekten (auf allen föderalen Ebenen, insbesondere für kommunale Projektträger) in den Bundesländern Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen durch technische Beratungs- und Projektmanagementleistungen, insbesondere durch Leistungen in den Bereichen: — Projektmanagement und technische Beratung in Projekten über alle Lebenszyklusphasen; — Projektentwicklung/Projektsteuerung von Projekten mit komplexen planerischen, baulichen und/oder betrieblichen Anforderungsprofilen; — Nutzer- und Bedarfsberatung (Raumbedarfsplanung, Bestandsanalysen, Erstellung Nutzungskonzepte, Kostenermittlungen Bau- und Nutzungskosten etc.); — Technische Begleitung von Prozessen im Bauplanungsrecht (z. B. Aufstellen von Bebauungsplänen); — Begleitung/Mitwirkung in verwaltungsinternen und politischen Entscheidungsprozessen; — Beratung und Konzeption im Bereich der technischen Gebäudeausrüstung (TGA); — Beratung und Umsetzungsbegleitung von Instandhaltungs-, Bauunterhalts- und Liegenschaftsbetreuungsmaßnahmen; — Ausschreibungs- und Verfahrensmanagement, einschließlich Entwicklung/Erstellung von Ausschreibungsunterlagen für öffentliche Ausschreibungsverfahren; — Projektbegleitung/Controlling in der Umsetzungsphase (Planungs- und Bauphase, Inbetriebnahme, Nutzungsphase). II.2.5) Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt II.2.6) Geschätzter Wert Wert ohne MwSt.: 1 000 000.00 EUR II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Laufzeit in Monaten: 48 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben
II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Technische Beratungs- und Projektmanagementleistungen in der Hochbau-Immobilienwirtschaft für kleine und mittlere Projekte (bis 50 000 000 EUR) – Los „Süd“ Los-Nr.: 10 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 71000000 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE1 NUTS-Code: DE2 II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Unterstützung des Auftraggebers von der Früh- bis zur Betriebsphase von öffentlichen Hochbau- und Infrastrukturprojekten (auf allen föderalen Ebenen, insbesondere für kommunale Projektträger) in den Bundesländern Baden-Württemberg und Bayern durch technische Beratungs- und Projektmanagementleistungen, insbesondere durch Leistungen in den Bereichen: — Projektmanagement und technische Beratung in Projekten über alle Lebenszyklusphasen; — Projektentwicklung/Projektsteuerung von Projekten mit komplexen planerischen, baulichen und/oder betrieblichen Anforderungsprofilen; — Nutzer- und Bedarfsberatung (Raumbedarfsplanung, Bestandsanalysen, Erstellung Nutzungskonzepte, Kostenermittlungen Bau- und Nutzungskosten etc.); — Technische Begleitung von Prozessen im Bauplanungsrecht (z.B. Aufstellen von Bebauungsplänen); — Begleitung/Mitwirkung in verwaltungsinternen und politischen Entscheidungsprozessen; — Beratung und Konzeption im Bereich der technischen Gebäudeausrüstung (TGA); — Beratung und Umsetzungsbegleitung von Instandhaltungs-, Bauunterhalts- und Liegenschaftsbetreuungsmaßnahmen; — Ausschreibungs- und Verfahrensmanagement, einschließlich Entwicklung/Erstellung von Ausschreibungsunterlagen für öffentliche Ausschreibungsverfahren; — Projektbegleitung/Controlling in der Umsetzungsphase (Planungs- und Bauphase, Inbetriebnahme, Nutzungsphase). II.2.5) Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt II.2.6) Geschätzter Wert Wert ohne MwSt.: 1 000 000.00 EUR II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Laufzeit in Monaten: 48 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben
II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Beratungs-/Planungsleistungen – Breitbandausbau Los-Nr.: 11 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 71000000 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Unterstützung des Auftraggebers von der Früh- bis zur Betriebsphase von öffentlichen Infrastrukturprojekten im Bereich Breitbandausbau (auf allen föderalen Ebenen) durch: — Durchführung von Bestandserfassungen und -analysen; — Erstellung von Gutachten und Kostenschätzungen; — Vorbereitung, Ausschreibung und Durchführung von öffentlichen Infrastrukturprojekten im Bereich Breitbandausbau. II.2.5) Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt II.2.6) Geschätzter Wert Wert ohne MwSt.: 300 000.00 EUR II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Laufzeit in Monaten: 48 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben
II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Beratungs-/Planungsleistungen Neubau und Sanierung von Sport- und Freizeitbädern Los-Nr.: 12 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 71000000 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Unterstützung des Auftraggebers von der Früh- bis zur Betriebsphase von öffentlichen Hochbau- und Infrastrukturprojekten (auf allen föderalen Ebenen) durch Beratungs-/Planungsleistungen bei Neubau und Sanierung von Sport- und Freizeitbädern, insbesondere durch Leistungen in den Bereichen: — Projektmanagement und technische Beratung in Projekten über alle Lebenszyklusphasen; — Projektentwicklung/Projektsteuerung von Projekten mit komplexen planerischen, baulichen und/oder betrieblichen Anforderungsprofilen; — Nutzer- und Bedarfsberatung (Raum-/Flächenbedarfsplanung, Bestandsanalysen, Erstellung Nutzungskonzepte, Kostenermittlungen Bau- und Nutzungskosten etc.); — Technische Begleitung von Prozessen im Bauplanungsrecht (z. B. Aufstellen von Bebauungsplänen); — Begleitung/Mitwirkung in verwaltungsinternen und politischen Entscheidungsprozessen; — Beratung und Umsetzungsbegleitung von Instandhaltungs-, Bauunterhaltungs- und Liegenschaftsbetreuungsmaßnahmen; — Ausschreibungs- und Verfahrensmanagement, einschließlich Entwicklung/Erstellung von Ausschreibungsunterlagen für öffentliche Ausschreibungsverfahren; — Projektbegleitung/Controlling in der Umsetzungsphase (Planungs- und Bauphase, Inbetriebnahme, Nutzungsphase). II.2.5) Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt II.2.6) Geschätzter Wert Wert ohne MwSt.: 200 000.00 EUR II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Laufzeit in Monaten: 48 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben
II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Beratungs-/Planungsleistungen Neubau und Sanierung von Kultur- und Veranstaltungsgebäuden Los-Nr.: 13 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 71000000 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Unterstützung des Auftraggebers von der Früh- bis zur Betriebsphase von öffentlichen Hochbau- und Infrastrukturprojekten (auf allen föderalen Ebenen) durch Beratungs-/Planungsleistungen bei Neubau und Sanierung von Kultur- und Veranstaltungsgebäuden, insbesondere durch Leistungen in den Bereichen: — Projektmanagement und technische Beratung in Projekten über alle Lebenszyklusphasen; — Projektentwicklung/Projektsteuerung von Projekten mit komplexen planerischen, baulichen und/oder betrieblichen Anforderungsprofilen; — Nutzer- und Bedarfsberatung (Raum-/Flächenbedarfsplanung, Bestandsanalysen, Erstellung Nutzungskonzepte, Kostenermittlungen Bau- und Nutzungskosten etc.); — Technische Begleitung von Prozessen im Bauplanungsrecht (z.B. Aufstellen von Bebauungsplänen); — Begleitung/Mitwirkung in verwaltungsinternen und politischen Entscheidungsprozessen; — Beratung und Konzeption im Bereich der technischen Gebäudeausrüstung (TGA); — Beratung und Umsetzungsbegleitung von Instandhaltungs-, Bauunterhaltungs- und Liegenschaftsbetreuungsmaßnahmen; — Ausschreibungs- und Verfahrensmanagement, einschließlich Entwicklung/Erstellung von Ausschreibungsunterlagen für öffentliche Ausschreibungsverfahren; — Projektbegleitung/Controlling in der Umsetzungsphase (Planungs- und Bauphase, Inbetriebnahme, Nutzungsphase). II.2.5) Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt II.2.6) Geschätzter Wert Wert ohne MwSt.: 200 000.00 EUR II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Laufzeit in Monaten: 48 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben
II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Immobilienwirtschaft: Marktforschung/Standortanalyse Los-Nr.: 14 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 71000000 79310000 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Unterstützung des Auftraggebers von der Früh- bis zur Betriebsphase von öffentlichen Hochbau- und Infrastrukturprojekten (auf allen föderalen Ebenen) durch: — Standortanalysen (Standortentwicklungskonzepte, Standortvergleiche, Potenzial-/Nutzwertanalysen bezogen auf öffentliche Interessen wie z.B. Stadtentwicklung, Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing etc.); — Marktanalysen insbesondere in den Bereichen Büro- und Verwaltungsimmobilienmarkt, Gewerbe-/Gewerbeimmobilienmarkt und Wohnungs-/Wohnimmobilienmarkt (Mietmarkt, Kaufmarkt etc.); — Bevölkerungsanalysen (Bevölkerungszahl, Bevölkerungsstruktur, Kaufkraftpotenzial, Nutzungspotenziale im Einzugsgebiet insbesondere bezogen auf öffentliche Nutzungsarten (Verwaltungsangebote, Wohnen, Sport- und Freizeitbäder, Veranstaltungsstätten etc.). II.2.5) Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt II.2.6) Geschätzter Wert Wert ohne MwSt.: 200 000.00 EUR II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Laufzeit in Monaten: 48 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben
II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Immobilienwirtschaft: Steuerrecht/Wirtschaftsprüfung Los-Nr.: 15 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 79000000 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Unterstützung des Auftraggebers von der Früh- bis zur Betriebsphase von Hochbau- und Infrastrukturprojekten in der Immobilienwirtschaft (auf allen föderalen Ebenen) durch Beratungsleistungen Steuerrecht/Wirtschaftsprüfung, insbesondere durch Leistungen in den Bereichen: — Steuerrechtliche Bewertung von öffentlichen Immobilientransaktionen und öffentlichen Beschaffungsvorhaben (Bauvorhaben, Anmietungen, Kauf, Leasing, Mietkauf etc.) im Immobilienbereich; — Aufstellung und Prüfung von Geschäftsmodellen (Business Case) von öffentlichen Immobilientransaktionen und öffentlichen Beschaffungsvorhaben (Bauvorhaben, Anmietungen, Kauf, Leasing, Mietkauf etc.) im Immobilienbereich; — Aufstellung und Bewertung von Gesellschaftsmodellen (Gesellschaftsformen, wie z.B. Eigenbetriebe, AöR, Zweckverband, GmbH, AG) für Vorhaben der öffentlichen Hand im Immobilienbereich; — Analyse von öffentlichen Immobilienprojekten in Bezug auf die Art der Haushaltsführung des Projektträgers (kamerale oder doppische Haushaltsführung). II.2.5) Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt II.2.6) Geschätzter Wert Wert ohne MwSt.: 200 000.00 EUR II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Laufzeit in Monaten: 48 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben