Anmelden

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Benutzername:    
Passwort:

   Angemeldet bleiben



Passwort vergessen?
Neukunde? Jetzt registrieren!

wettbewerbe aktuell bei facebook

Spracheinstellung:    

Anzeige

Deutschland-Jever: Ingenieurleistungen zur Planung einer passiven Breitband-Netz-Infrastruktur in den unterversorgten Gebieten (weiße Flecken) des Landkreises Friesland (Ergänzung)

Tag der Veröffentlichung 29.09.2017
Amtsblattnummer 187/2017 383505-2017
Termin 18.10.2017
Verfahren Verhandlungsverfahren
Zulassungsbereich EU / EWR
Sprache DE
Sie sehen die Kurzfassung des ausgewählten Ausschreibungstextes, bitte loggen Sie sich ein um den kompletten Ausschreibungstext sehen zu können. Als Abonnent können Sie sich mit Ihren Zugangsdaten einloggen, falls Sie die Zugangsdaten nicht vorliegen haben, können Sie diese per E-Mail anfordern aboservice@wettbewerbe-aktuell.de

Hier können Sie Ihr Abonnement der Fachzeitschrift wettbewerbe aktuell bestellen und erhalten per E-Mail ihre Zugangsdaten.

Kurzbeschreibung

29/09/2017    S187    - - Dienstleistungen - Ergänzende Angaben - Verhandlungsverfahren (competitive procedure with negotiation)  Deutschland-Jever: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen 2017/S 187-383505
Abschnitt II: Gegenstand
II.1) Umfang der Beschaffung II.1.1) Bezeichnung des Auftrags: Ingenieurleistungen zur Planung einer passiven Breitband-Netz-Infrastruktur in den unterversorgten Gebieten (weiße Flecken) des Landkreises Friesland. Referenznummer der Bekanntmachung: 10.70.09-17-01 II.1.2) CPV-Code Hauptteil 71000000 II.1.3) Art des Auftrags Dienstleistungen II.1.4) Kurze Beschreibung: Leistungen in Anlehnung an die HOAI im Ingenieurbau, Leistungsbild Technische Ausrüstung (Genehmigungsplanung, Ausführungsplanung, Vorbereitung der Vergabe, Mitwirkung bei der Vergabe, Objektüberwa-chung – Bauüberwachung und Objektbetreuung – Leistungsphasen 4 bis 9 entsprechend § 55 HOAI) zur Schaffung einer passiven Breitband-Infrastruktur unter Beachtung der NGA-Rahmenregelung der Bundesre-publik Deutschland, der EU-Leitlinie Breitbandausbau (2013/C 25 01), der beantragten bzw. erteilten Fördermittelbescheide und der Richtlinie zur Förderung des Breitbandausbaus in der Bundesrepublik Deutschland (Bundesförderrichtlinie) und der Richtlinie zur Förderung breitbandiger elektronischer Kommunikation (Breitbandförderung Niedersachsen) – Richtlinie Digitale Dividende II (Landesförderrichtlinie).