Anmelden

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Benutzername:    
Passwort:

   Angemeldet bleiben



Passwort vergessen?
Neukunde? Jetzt registrieren!

wettbewerbe aktuell bei facebook

Spracheinstellung:    

Anzeige

Deutschland-Frankfurt am Main: VGF-EU 203/17 – Planungs- und Vermessungsleistungen 2018-2021 (Ergänzung)

Tag der Veröffentlichung 28.09.2017
Amtsblattnummer 186/2017 381637-2017
Termin 11.10.2017
Verfahren Offenes Verfahren
Zulassungsbereich EU / EWR
Sprache DE
Sie sehen die Kurzfassung des ausgewählten Ausschreibungstextes, bitte loggen Sie sich ein um den kompletten Ausschreibungstext sehen zu können. Als Abonnent können Sie sich mit Ihren Zugangsdaten einloggen, falls Sie die Zugangsdaten nicht vorliegen haben, können Sie diese per E-Mail anfordern aboservice@wettbewerbe-aktuell.de

Hier können Sie Ihr Abonnement der Fachzeitschrift wettbewerbe aktuell bestellen und erhalten per E-Mail ihre Zugangsdaten.

Kurzbeschreibung

28/09/2017    S186    - - Dienstleistungen - Ergänzende Angaben - Offenes Verfahren  Deutschland-Frankfurt am Main: Vermessungsarbeiten 2017/S 186-381637
Abschnitt II: Gegenstand
II.1) Umfang der Beschaffung II.1.1) Bezeichnung des Auftrags: VGF-EU 203/17 – Planungs- und Vermessungsleistungen 2018-2021. Referenznummer der Bekanntmachung: VGF-EU 203/17 II.1.2) CPV-Code Hauptteil 71355000 II.1.3) Art des Auftrags Dienstleistungen II.1.4) Kurze Beschreibung: Jahresvertrag für Ingenieurdienstleistungen: Vermessung und Planung im öffentlichen Personennahverkehr und sonstigen Betriebsanlagen des Schienenverkehrsbetreibers. Die Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH (VGF) beabsichtigt Wertkontrakte im Bereich Planung und Vermessung zu vergeben. Diese Ausschreibung ist in 6 Lose aufgeteilt: Los 1 – Vermessung Stadtbahn Straßenbahn; Los 2 – Vermessung Bus; Los 3 – Vermessung Laserscanning; Los 4 – Vermessung signaltechnischer Elemente; Los 5 – Vermessung Gleistrassierung; Los 6 – Vermessung Planung Maste. Jedes einzelne Los bezieht sich auf ein Fachgebiet. Jeder Bieter kann ein Angebot für 1 Los oder ein Angebot für mehrere Lose einreichen. Demzufolge können max. 6 Bieter (ein Bieter je Los) für die gesamte Ausschreibung beauftragt werden.