Anmelden

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Benutzername:    
Passwort:

   Angemeldet bleiben



Passwort vergessen?
Neukunde? Jetzt registrieren!

wettbewerbe aktuell bei facebook

Spracheinstellung:    

Anzeige

Deutschland-Dresden: 17D40534_Verhandlungsverfahren – Generalplanerleistungen_Baumaßnahmen IuK.2020 – Los 2 und 4.

Tag der Veröffentlichung 27.09.2017
Amtsblattnummer 185/2017 379152-2017
Termin 24.10.2017
Verfahren Verhandlungsverfahren
Zulassungsbereich EU / EWR
Sprache DE
Sie sehen die Kurzfassung des ausgewählten Ausschreibungstextes, bitte loggen Sie sich ein um den kompletten Ausschreibungstext sehen zu können. Als Abonnent können Sie sich mit Ihren Zugangsdaten einloggen, falls Sie die Zugangsdaten nicht vorliegen haben, können Sie diese per E-Mail anfordern aboservice@wettbewerbe-aktuell.de

Hier können Sie Ihr Abonnement der Fachzeitschrift wettbewerbe aktuell bestellen und erhalten per E-Mail ihre Zugangsdaten.

Kurzbeschreibung

27/09/2017    S185    - - Dienstleistungen - Auftragsbekanntmachung - Verhandlungsverfahren (competitive procedure with negotiation)  Deutschland-Dresden: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen 2017/S 185-379152
Abschnitt II: Gegenstand
II.1) Umfang der Beschaffung II.1.1) Bezeichnung des Auftrags: 17D40534_Verhandlungsverfahren – Generalplanerleistungen_Baumaßnahmen IuK.2020 – Los 2 und 4. II.1.2) CPV-Code Hauptteil 71000000 II.1.3) Art des Auftrags Dienstleistungen II.1.4) Kurze Beschreibung: Gesamtzielstellung ist ein flächendeckender Digitalfunk, mit einer Modernisierung der aktuellen technischen Ausstattung in allen diesen Standorten. Der Bauherr hat im Rahmen dieser Baumaßnahme in den betroffenen Polizei-und BOS-Funkstandorten dafür zu sorgen, dass die gestellten funktechnischen Anbindungskonzepte und die Standardisierungsrichtlinien vollumfänglich umgesetzt werden. Aufgabenschwerpunkt der ist der weitere Ausbau des bereits vorhandenen BOS-Digitalfunknetzes zur Digitalfunkanbindung der sächsischen Polizeistandorte, begleitet mit der baulich – technischen Modernisierung der IuK-Technik (Corporate Network Polizei-Untere Netzwerkebene (CNP-UN)). Wesentliche Voraussetzungen, um das Ziel des CNP-UNs auf Basis des BOS-Digitalfunks sachsenweit zu erreichen, sind die termingerechte und parallele Planung, Realisierung und Koordinierung der notwendigen baulich-technischen Maßnahmen an den betroffenen Polizei-und Funkstandorten. II.1.5) Geschätzter Gesamtwert II.1.6) Angaben zu den Losen Aufteilung des Auftrags in Lose: ja Angebote sind möglich für maximale Anzahl an Losen: 2 Maximale Anzahl an Losen, die an einen Bieter vergeben werden können: 2
II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Generalplanerleistungen Polizeistandorte Leipzig Los-Nr.: 2 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 71000000 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DED5 Hauptort der Ausführung: Polizeistandorte im Einzugsgebiet der SIB-Niederlassungen in Leipzig. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Siehe II.1.4) – Bauliche Vorbereitung und Realisierung der Anpassung der Infrastruktur der Polizei -IuK.2020im Einzugsbereich der SIB-Niederlassungen in Leipzig = Los 2. (Ausgenommen hiervon sind die BOS-Funkstandorte – Los 6, hierzu siehe Projektbeschreibung zur Ausschreibung). Geschätzte Gesamtbaukosten für Los 2: ca. 5 000 000 EUR netto. #Hinweis: Die mit den Ausschreibungsunterlagen bereitgestellte „Projektbeschreibung zur Ausschreibung“ beinhaltet die Beschreibungen zu insgesamt 6 Losen. Gegenstand der vorliegenden Ausschreibung sind ausschließlich die darin beschriebenen die Leistungen zu den Losen 2 und 4. II.2.5) Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Laufzeit in Monaten: 60 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.9) Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden Geplante Anzahl der Bewerber: 3 Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern: Die Teilnahmeanträge werden zunächst auf Vollständigkeit aller geforderten Angaben, Erklärungen und Nachweise sowie der Einhaltung der formalen Kriterien überprüft. Teilnahmeanträge, welche formal vollständig sind und die Eignungsvoraussetzungen erfüllen, werden anhand der in den Auftragsunterlagen definierten Auswahlkriterien und Punkten bewertet. Die genaue Zusammensetzung ist aus der in den Auftragsunterlagen (siehe Ziffer I.3) der Bekanntmachung)bereitgestellten Wertungsmatrix ersichtlich. Insgesamt können bei Erreichen der jeweiligen Höchstpunktzahl in jedem Auswahlkriterium 42 Punkte erzielt werden. Die Rangfolge richtet sich nach den erreichten Punkten. Falls die geplante Zahl der Wirtschaftsteilnehmer durch Bewerber mit gleicher Punktzahl überschritten wird, entscheidet unter diesen das Los. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: ja Beschreibung der Optionen: Es wird ein Stufenvertrag geschlossen. Zunächst Beauftragung von Leistungen der Leistungsphasen 1 und 2 nach HOAI, mit der Option der stufenweisen Beauftragung weiterer Leistungen der folgenden Leistungsphasen. Der Abruf erfolgt objektweise. II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben Es wird ein Auftrag je Los geschlossen.
II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Generalplanerleistungen Polizeistandorte Zwickau Los-Nr.: 4 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 71000000 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DED45 Hauptort der Ausführung: Polizeistandorte im Einzugsgebiet der SIB-Niederlassung in Zwickau. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Bauliche Vorbereitung und Realisierung der Anpassung der Infrastruktur der Polizei -IuK.2020 im Einzugsbereich der SIB-Niederlassung in Zwickau = Los 4. (Ausgenommen hiervon sind die BOS-Funkstandorte – Los 6, siehe hierzu Projektbeschreibung zur Ausschreibung). Geschätzte Gesamtbaukosten für Los 4: ca. 5 000 000 EUR netto. #Hinweis: Die mit den Ausschreibungsunterlagen bereitgestellte „Projektbeschreibung zur Ausschreibung“ beinhaltet die Beschreibungen zu insgesamt 6 Losen. Gegenstand der vorliegenden Ausschreibung sind ausschließlich die darin beschriebenen die Leistungen zu den Losen 2 und 4. II.2.5) Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Laufzeit in Monaten: 60 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.9) Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden Geplante Anzahl der Bewerber: 3 Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern: Die Teilnahmeanträge werden zunächst auf Vollständigkeit aller geforderten Angaben, Erklärungen und Nachweise sowie der Einhaltung der formalen Kriterien überprüft. Teilnahmeanträge, welche formal vollständig sind und die Eignungsvoraussetzungen erfüllen, werden anhand der in den Auftragsunterlagen definierten Auswahlkriterien und Punkten bewertet. Die genaue Zusammensetzung ist aus der in den Auftragsunterlagen (siehe Ziffer I.3) der Bekanntmachung)bereitgestellten Wertungsmatrix ersichtlich. Insgesamt können bei Erreichen der jeweiligen Höchstpunktzahl in jedem Auswahlkriterium 42 Punkte erzielt werden. Die Rangfolge richtet sich nach den erreichten Punkten. Falls die geplante Zahl der Wirtschaftsteilnehmer durch Bewerber mit gleicher Punktzahl überschritten wird, entscheidet unter diesen das Los. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: ja Beschreibung der Optionen: Es wird ein Stufenvertrag geschlossen. Zunächst Beauftragung von Leistungen der Leistungsphasen 1 und 2 nach HOAI, mit der Option der stufenweisen Beauftragung weiterer Leistungen der folgenden Leistungsphasen. Der Abruf erfolgt objektweise. II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben Es wird ein Auftrag je Los geschlossen.