Anmelden

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Benutzername:    
Passwort:

   Angemeldet bleiben



Passwort vergessen?
Neukunde? Jetzt registrieren!

wettbewerbe aktuell bei facebook

Spracheinstellung:    

Anzeige

Deutschland-Wörth: Errichtung von Mietwohnungen im Kommunalen Wohnraumförderprogramm (KommWFP) in der Gemeinde Wörth

Tag der Veröffentlichung 15.09.2017
Amtsblattnummer 177/2017 363525-2017
Termin 13.10.2017
Verfahren Verhandlungsverfahren
Zulassungsbereich EU / EWR
Sprache DE
Sie sehen die Kurzfassung des ausgewählten Ausschreibungstextes, bitte loggen Sie sich ein um den kompletten Ausschreibungstext sehen zu können. Als Abonnent können Sie sich mit Ihren Zugangsdaten einloggen, falls Sie die Zugangsdaten nicht vorliegen haben, können Sie diese per E-Mail anfordern aboservice@wettbewerbe-aktuell.de

Hier können Sie Ihr Abonnement der Fachzeitschrift wettbewerbe aktuell bestellen und erhalten per E-Mail ihre Zugangsdaten.

Kurzbeschreibung

15/09/2017    S177    - - Dienstleistungen - Auftragsbekanntmachung - Verhandlungsverfahren  Deutschland-Wörth: Dienstleistungen von Architekturbüros 2017/S 177-363525
Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1) Beschreibung II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber: Errichtung von Mietwohnungen im Kommunalen Wohnraumförderprogramm (KommWFP) in der Gemeinde Wörth. II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung Dienstleistungen Dienstleistungskategorie Nr 12: Architektur, technische Beratung und Planung, integrierte technische Leistungen, Stadt- und Landschaftsplanung, zugehörige wissenschaftliche und technische Beratung, technische Versuche und Analysen Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: 85457 Wörth. NUTS-Code DE21A II.1.3) Angaben zum öffentlichen Auftrag, zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem (DBS) Die Bekanntmachung betrifft einen öffentlichen Auftrag II.1.4) Angaben zur Rahmenvereinbarung II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens Die Gemeinde Wörth beabsichtigt auf einem gemeindeeigenen Grundstück am Südrand des Hauptortes Wörth mit einer Gesamtgröße von rd. 1 600 m2 im Rahmen des kommunalen Förderprogramms zur Schaffung von Mietwohnraum (KommWFP) Wohnungen zu errichten. Dabei sollen ein oder mehrere Gebäude mit Tiefgarage entstehen, die die Anforderungen an kostengünstigen geförderten Wohnungsbau mit hoher Qualität für die Bewohner, hoher Integrationsfähigkeit in die benachbarte Einzel- und Doppelhausbebauung, besonderer Berücksichtigung der Ortsrandlage in ländlicher Umgebung sowie nachhaltiger Bauweise verbinden. Als Baudichte für die Hauptgebäude wird eine GRZ von 0,3 angestrebt. Der Auftraggeber beabsichtigt, im Rahmen der Auftragsverhandlungen von den ausgewählten Bietern Lösungsvorschläge erarbeiten zu lassen. Unter den anonymisierten Lösungsvorschlägen wird von einem Bewertungsgremium eine Rangfolge festgelegt, die Teil der Zuschlagskriterien ist. Die Honorierung der Lösungsvorschläge wird an den Vorschriften der HOAI 2013 orientiert. II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV) 71200000 II.1.7) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein II.1.8) Lose Aufteilung des Auftrags in Lose: nein II.1.9) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2) Menge oder Umfang des Auftrags II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang: II.2.2) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.3) Angaben zur Vertragsverlängerung Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.3) Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung Laufzeit in Monaten: 24 (ab Auftragsvergabe)