Anmelden

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Benutzername:    
Passwort:

   Angemeldet bleiben



Passwort vergessen?
Neukunde? Jetzt registrieren!

wettbewerbe aktuell bei facebook

Spracheinstellung:    

Anzeige

Deutschland-Frankfurt am Main: BIM-Pilotprojekt DB Netz AG; Planungsleistung Projekt Umbau Knoten Bamberg einschließlich Option Haltepunkt Süd

Tag der Veröffentlichung 15.09.2017
Amtsblattnummer 177/2017 363252-2017
Termin 16.10.2017
Verfahren Verhandlungsverfahren
Zulassungsbereich EU / EWR
Sprache DE
Sie sehen die Kurzfassung des ausgewählten Ausschreibungstextes, bitte loggen Sie sich ein um den kompletten Ausschreibungstext sehen zu können. Als Abonnent können Sie sich mit Ihren Zugangsdaten einloggen, falls Sie die Zugangsdaten nicht vorliegen haben, können Sie diese per E-Mail anfordern aboservice@wettbewerbe-aktuell.de

Hier können Sie Ihr Abonnement der Fachzeitschrift wettbewerbe aktuell bestellen und erhalten per E-Mail ihre Zugangsdaten.

Kurzbeschreibung

15/09/2017    S177    - - Dienstleistungen - Auftragsbekanntmachung - Verhandlungsverfahren  Deutschland-Frankfurt am Main: Planungsleistungen im Bauwesen 2017/S 177-363252
Abschnitt II: Gegenstand
II.1) Umfang der Beschaffung II.1.1) Bezeichnung des Auftrags: BIM-Pilotprojekt DB Netz AG; Planungsleistung Projekt Umbau Knoten Bamberg einschließlich Option Haltepunkt Süd. Referenznummer der Bekanntmachung: 17GEI27966 II.1.2) CPV-Code Hauptteil 71320000 II.1.3) Art des Auftrags Dienstleistungen II.1.4) Kurze Beschreibung: Für das Großprojekt VDE 8 Umbau Knoten Bamberg werden für Neu- und Umbauarbeiten im Planfeststellungsabschnitt (PfA) 22 umfangreiche Planungsleistungen u. a. in den Bereichen (Konstruktiver Ingenieurbau, Oberbau, Leit- und Sicherheitstechnik (LST), Maschinentechnische Anlagen, Elektrische Energieanlagen, Telekommunikationsanlagen, Oberleitung, Verkehrsanlagen Straßen, Umwelt, Vermessung (Bestandserfassung DGM, DOM) sowie Öffentlichkeitsarbeit / Kommunikation) gem. HOAI erforderlich. Neben der konventionellen Planung ist die BIM-Methodik anzuwenden. II.1.5) Geschätzter Gesamtwert II.1.6) Angaben zu den Losen Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 71320000 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE241 II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Siehe II.1.4). II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 07/03/2018 Ende: 04/05/2023 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.9) Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden Höchstzahl: 5 Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern: Die Komplexität des Vergabeverfahrens „Ausschreibung Planungsleistungen Umbau Knoten Bamberg“ erfordert auf Grund des Anwendungsfalls Pilotprojekt-BIM beim komplexen Umbau des Eisenbahnknotens Bamberg und dem damit verbundenen erheblichen Aufwands hinsichtlich der Bindung technischer und personeller Ressourcen auf Seiten der Bewerber wie auch auf Seiten der durchführenden Vergabestelle eine Beschränkung der Anzahl der Bieter. Um einen angemessenen Wettbewerb im Rahmen dieses komplexen Vergabeverfahrens sowie ein angemessenes Gleichgewicht zwischen Ressourcenbindung und Durchführung des Wettbewerbs zu gewährleisten, wird die Anzahl der Bieter im Rahmen des Teilnahmewettbewerbes auf 5 begrenzt. Die Auswahl der Bewerber erfolgt nach der erreichten Punktzahl (Fünf Punktbeste werden zur Angebotsabgabe aufgefordert) und Erfüllung der weiteren Eignungskriterien gemäß Teilnahmeantrag. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: ja Beschreibung der Optionen: Option 1: Planungsleistungen Haltepunkt Süd; Option 2: weitere Planungsleistungen gemäß Vergabeunterlagen. II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben