Anmelden

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Benutzername:    
Passwort:

   Angemeldet bleiben



Passwort vergessen?
Neukunde? Jetzt registrieren!

wettbewerbe aktuell bei facebook

Spracheinstellung:    

Anzeige

Deutschland-Neuss: Planungsleistungen (TGA-Gewerke) für die Gesamtschule Norf

Tag der Veröffentlichung 09.09.2017
Amtsblattnummer 173/2017 354475-2017
Termin 09.10.2017
Verfahren Verhandlungsverfahren
Zulassungsbereich EU / EWR
Sprache DE
Sie sehen die Kurzfassung des ausgewählten Ausschreibungstextes, bitte loggen Sie sich ein um den kompletten Ausschreibungstext sehen zu können. Als Abonnent können Sie sich mit Ihren Zugangsdaten einloggen, falls Sie die Zugangsdaten nicht vorliegen haben, können Sie diese per E-Mail anfordern aboservice@wettbewerbe-aktuell.de

Hier können Sie Ihr Abonnement der Fachzeitschrift wettbewerbe aktuell bestellen und erhalten per E-Mail ihre Zugangsdaten.

Kurzbeschreibung

09/09/2017    S173    - - Dienstleistungen - Auftragsbekanntmachung - Verhandlungsverfahren (competitive procedure with negotiation)  Deutschland-Neuss: Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen 2017/S 173-354475
Abschnitt II: Gegenstand
II.1) Umfang der Beschaffung II.1.1) Bezeichnung des Auftrags: Planungsleistungen (TGA-Gewerke) für die Gesamtschule Norf. Referenznummer der Bekanntmachung: 65-17-279-E37833944 II.1.2) CPV-Code Hauptteil 71240000 II.1.3) Art des Auftrags Dienstleistungen II.1.4) Kurze Beschreibung: Planungsleistungen der Technischen Gebäudeausrüstung (Leistungsphasen 1-8) der Gesamtschule NeussNorf. II.1.5) Geschätzter Gesamtwert II.1.6) Angaben zu den Losen Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 71221000 71230000 71320000 71322000 71300000 71541000 71247000 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DEA1D Hauptort der Ausführung: Neuss. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Es werden Planungsleistungen der Technischen Gebäudeausrüstung (Leistungsphasen 1-8) ausgeschrieben. Am Standort Norf, Feuerbachweg befinden sich derzeit noch 2 Schulen. Die seit 1979 bestehende Ganztagsrealschule Norf wird mit Auslaufen des letzten Schülerjahrgangs im Sommer 2019 aufgegeben. Die im Sommer 2014 mit zunächst 4 Eingangsklassen in Betrieb genommene Gesamtschule Norf wird durch die nachfolgenden Jahrgänge sukzessive aufgebaut. Sie wird in 2 von 3 Jahrgängen bereits heute mit jeweils 5 Parallelklassen geführt. Bedingt durch das noch bestehende Nebeneinander der beiden Schulen ist ein Teil der Unterrichts- und Verwaltungsräume heute in angemieteten Containerräumlichkeiten untergebracht. Nach Beratungen des Schulausschusses hat der Rat der Stadt Neuss am 17.3.2017 eine Erhöhung der Zügigkeit der Gesamtschule Norf beschlossen. Die Gesamtschule Norf wird künftig mit insgesamt 6 Klassenzügen Sekundarstufe I und 3 Klassenzügen Sekundarstufe II geführt. Zur Unterbringung des zusätzlichen Raumprogramms ist ein dreigeschossiger Erweiterungsneubau zu errichten. Außerdem ist auch der Bestandsbau durch Umbaumaßnahmen in Teilbereichen an die geänderten Anforderungen anzupassen. Weitere Einzelheiten sind in einer Allgemeinen Vergabeunterlage beschrieben, die über das Vergabeportal heruntergeladen werden kann. II.2.5) Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2018 Ende: 31/12/2019 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Die Leistungserbringung erfolgt bis zur Fertigstellung und Mängelbeseitigung. II.2.9) Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden Geplante Anzahl der Bewerber: 5 Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern: 1. Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit. 1.1 Gesamtumsatz der letzten 3 Geschäftsjahre 5 %. 1.2 Umsatz für vergleichbare Leistungen der letzten 3 Geschäftsjahre 15 %. 2. Technische und berufliche Leistungsfähigkeit. 2.1 Qualifikation des Projektleiters/Stellvertreter 25 %. 2.2 Qualifikation der weiteren Projektmitarbeiter 20 %. 2.3 Vergleichbare Leistungen der letzten 4 Jahre 35 %. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: ja Beschreibung der Optionen: Die Planungsleistungen werden stufenweise beauftragt. Ein Rechtsanspruch des Auftragnehmers auf Übertragung von weiteren Leistungsstufen besteht nicht. (Einzelheiten siehe Anlage C zur AllgemeinenVergabeunterlage). II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben Weitere Angaben enthält eine Allgemeine Vergabeunterlage, die über das Vergabeportal heruntergeladen werden kann. Fragen zu diesem Ausschreibungs verfahren sind ausschließlich in Textform über die Vergabeplattform Subreport zu stellen. Um eine fristgemäße Beantwortung sicherzustellen, sind Fragen bis spätestens 10 Kalendertage vor Ende der Teilnahme- und Angebotsfrist zu stellen.