Anmelden

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Benutzername:    
Passwort:

   Angemeldet bleiben



Passwort vergessen?
Neukunde? Jetzt registrieren!

wettbewerbe aktuell bei facebook

Spracheinstellung:    

Anzeige

Deutschland-Frankfurt am Main: VGF-EU 203/17 – Planungs- und Vermessungsleistungen 2018-2021

Tag der Veröffentlichung 06.09.2017
Amtsblattnummer 170/2017 349349-2017
Termin 11.10.2017
Verfahren Offenes Verfahren
Zulassungsbereich EU / EWR
Sprache DE
Sie sehen die Kurzfassung des ausgewählten Ausschreibungstextes, bitte loggen Sie sich ein um den kompletten Ausschreibungstext sehen zu können. Als Abonnent können Sie sich mit Ihren Zugangsdaten einloggen, falls Sie die Zugangsdaten nicht vorliegen haben, können Sie diese per E-Mail anfordern aboservice@wettbewerbe-aktuell.de

Hier können Sie Ihr Abonnement der Fachzeitschrift wettbewerbe aktuell bestellen und erhalten per E-Mail ihre Zugangsdaten.

Kurzbeschreibung

06/09/2017    S170    - - Dienstleistungen - Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren  Deutschland-Frankfurt am Main: Vermessungsarbeiten 2017/S 170-349349
Abschnitt II: Gegenstand
II.1) Umfang der Beschaffung II.1.1) Bezeichnung des Auftrags: VGF-EU 203/17 – Planungs- und Vermessungsleistungen 2018-2021. Referenznummer der Bekanntmachung: VGF-EU 203/17 II.1.2) CPV-Code Hauptteil 71355000 II.1.3) Art des Auftrags Dienstleistungen II.1.4) Kurze Beschreibung: Jahresvertrag für Ingenieurdienstleistungen: Vermessung und Planung im öffentlichen Personennahverkehr und sonstigen Betriebsanlagen des Schienenverkehrsbetreibers. Die Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH (VGF) beabsichtigt Wertkontrakte im Bereich Planung und Vermessung zu vergeben. Diese Ausschreibung ist in 6 Lose aufgeteilt: Los 1 – Vermessung Stadtbahn Straßenbahn; Los 2 – Vermessung Bus; Los 3 – Vermessung Laserscanning; Los 4 – Vermessung signaltechnischer Elemente; Los 5 – Vermessung Gleistrassierung; Los 6 – Vermessung Planung Maste. Jedes einzelne Los bezieht sich auf ein Fachgebiet. Jeder Bieter kann ein Angebot für 1 Los oder ein Angebot für mehrere Lose einreichen. Demzufolge können max. 6 Bieter (ein Bieter je Los) für die gesamte Ausschreibung beauftragt werden. II.1.5) Geschätzter Gesamtwert II.1.6) Angaben zu den Losen Aufteilung des Auftrags in Lose: ja Angebote sind möglich für alle Lose Maximale Anzahl an Losen, die an einen Bieter vergeben werden können: 6
II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Vermessung Stadtbahn Straßenbahn Los-Nr.: 1 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 71355000 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE712 Hauptort der Ausführung: Bedienungsgebiet Frankfurt am Main und zum Teil Streckenabschnitte U3 und U2 außerhalb — Niederursel bis Oberursel/Hohemark; — Bad Homburg Ober-Eschbach bis Bad Homburg Gonzenheim. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: — Vermessung und Dokumentation von Verkehrsanlagen respektive Stadtbahnstationen und Straßenbahnhaltestellen; — Erstellung von Trassenplänen/Gesamttrassenplänen im System „Schiene“ und Aufmessung von Trassen sowie Erstellung von Skizzen bei Stationen und Haltestellen im System Stadtbahn und Straßenbahn; — Sicherungsleistungen im Gleis. II.2.5) Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2018 Ende: 31/12/2021 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Laufzeit: 4 Jahre + 1 Jahr optional + 1 Jahr optional. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben Bei der Trassierung von Gleis- und Weichenanlagen sind die Hüllkurven der VGF-Schienenfahrzeuge U4, U5, R und S zu Grunde zu legen.
II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Vermessung Bus Los-Nr.: 2 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 71355000 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE712 Hauptort der Ausführung: Bedienungsgebiet Frankfurt am Main und zum Teil Streckenabschnitte U3 und U2 außerhalb: — Niederursel bis Oberursel/Hohemark; — Bad Homburg Ober-Eschbach bis Bad Homburg Gonzenheim. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: — Vermessung und Dokumentation von Verkehrsanlagen respektive Bushaltestellen; — Erstellung von Trassenplänen/Gesamttrassenplänen im System „Bus“ und Aufmessung von Trassen sowie Erstellung von Skizzen bei Busverkehrsanlagen. II.2.5) Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2018 Ende: 31/12/2021 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Laufzeit: 4 Jahre + 1 Jahr optional + 1 Jahr optional. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben Bei der Trassierung von Gleis- und Weichenanlagen sind die Hüllkurven der VGF-Schienenfahrzeuge U4, U5, R und S zu Grunde zu legen.
II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Vermessung Laserscanning. Los-Nr.: 3 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 71355000 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE712 Hauptort der Ausführung: Bedienungsgebiet Frankfurt am Main und zum Teil Streckenabschnitte U3 und U2 außerhalb: — Niederursel bis Oberursel/Hohemark; — Bad Homburg Ober-Eschbach bis Bad Homburg Gonzenheim. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: — Laserscanning, Dokumentation und Bestandsplanerstellung von Ingenieurbauwerken sowie Sicherungsleistungen im Gleis. II.2.5) Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2018 Ende: 31/12/2021 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Laufzeit: 4 Jahre + 1 Jahr optional + 1 Jahr optional. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben Bei der Trassierung von Gleis- und Weichenanlagen sind die Hüllkurven der VGF-Schienenfahrzeuge U4, U5, R und S zu Grunde zu legen.
II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Vermessung signaltechnischer Elemente Los-Nr.: 4 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 71355000 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE712 Hauptort der Ausführung: Bedienungsgebiet Frankfurt am Main und zum Teil Streckenabschnitte U3 und U2 außerhalb: — Niederursel bis Oberursel/Hohemark; — Bad Homburg Ober-Eschbach bis Bad Homburg Gonzenheim. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: — Aufmessung der signaltechnischen Elemente im Gleis- und Weichenbereich sowie Übergabe der CAD-Daten. II.2.5) Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2018 Ende: 31/12/2021 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Laufzeit: 4 Jahre + 1 Jahr optional + 1 Jahr optional. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben Bei der Trassierung von Gleis- und Weichenanlagen sind die Hüllkurven der VGF-Schienenfahrzeuge U4, U5, R und S zu Grunde zu legen.
II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Vermessung Gleistrassierung Los-Nr.: 5 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 71355000 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE712 Hauptort der Ausführung: Bedienungsgebiet Frankfurt am Main und zum Teil Streckenabschnitte U3 und U2 außerhalb: — Niederursel bis Oberursel/Hohemark; — Bad Homburg Ober-Eschbach bis Bad Homburg Gonzenheim. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: — Ist-Gleisaufmaß, Gleistrassierung horizontal/vertikal und Gleisabsteckung; — Ist-Weichenaufmaß und Weichentrassierung und Weichenabsteckung; — Sicherungsleistungen im Gleis. II.2.5) Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2018 Ende: 31/12/2021 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Laufzeit: 4 Jahre + 1 Jahr optional + 1 Jahr optional. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben Bei der Trassierung von Gleis- und Weichenanlagen sind die Hüllkurven der VGF-Schienenfahrzeuge U4, U5, R und S zu Grunde zu legen.
II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Vermessung Planung Maste Los-Nr.: 6 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 71355000 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE712 Hauptort der Ausführung: Bedienungsgebiet Frankfurt am Main und zum Teil Streckenabschnitte U3 und U2 außerhalb: — Niederursel bis Oberursel/Hohemark; — Bad Homburg Ober-Eschbach bis Bad Homburg Gonzenheim. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: — Planung Fahrleitungsmaste mit Erstellung von Trassenplänen/Gesamttrassenplänen im System „Schiene“; — Absteckung Fahrleitugsmaste im System „Schiene“; — Sicherungsleistungen im Gleis. II.2.5) Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2018 Ende: 31/12/2021 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Laufzeit: 4 Jahre + 1 Jahr optional + 1 Jahr optional. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben Bei der Trassierung von Gleis- und Weichenanlagen sind die Hüllkurven der VGF-Schienenfahrzeuge U4, U5, R und S zu Grunde zu legen.