Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Europäischer Architekturfotografie-Preis architekturbild 2021 , München / Deutschland

Abgabefrist 06.11.2020

Wettbewerbs-Ausschreibung

wa-ID
wa-2029056
Tag der Veröffentlichung
15.05.2020
Abgabetermin
06.11.2020
Verfahrensart
Award
Zulassungsbereich
EU /EWR
Fachbereich
Allgemein
Kunst/Design
Europäischer Architekturfotografie-Preis architekturbild 2021
»Das Urbane im Peripheren | The Urban in the Periphery«

Auslober
architekturbild e.v.
Rothmundstr. 6
80337 München
www.architekturbild-ev.de

in Kooperation mit dem
Deutschen Architekturmuseum DAM, Frankfurt
und der Bundesstiftung Baukultur, Potsdam/Berlin

Auslobung
Der Europäische Architekturfotografie-Preis architekturbild wird seit 1995 alle zwei Jahre ausgeschrieben, seit 2003 vom gemeinnützigen Verein architekturbild e.v., der seit 2008 mit dem Deutschen Architekturmuseum DAM, Frankfurt am Main, und seit 2016 mit der Bundesstiftung Baukultur, Potsdam/Berlin, kooperiert.

Thema
Stadt und Land, die Wanderbewegungen zwischen Ballungsräumen und ländlichen Gegenden, ihre jeweilige Attraktivität und Eigenständigkeit, aber auch Abhängigkeit und Verschränkung miteinander – das bewegt die Menschen dauerhaft, sei es, dass sie sich freiwillig oder gezwungenermaßen für eines dieser Lebensumfelder entscheiden oder auch zwischen beiden Welten pendeln. Die Schichten zwischen Stadt und Land werden durchlässiger, eine klare Zuordnung wird schwierige. Nun könnte das Thema des EAP 2021 auch umgekehrt »Das Periphere im Urbanen« lauten; den Auslobern erschien es aber interessanter, den subtilen oder auch augenfälligen Auswirkungen der Stadt-Land-Bewegung nachzuspüren. Und was wäre dafür prädestinierter als die Architekturfotografie?!

Termine
Einsendeschluss: Freitag, 6. November 2020
Preisverleihung: Mai 2021, im Deutschen Architekturmuseum DAM in Frankfurt

Preise
Es werden ein erster Preis (4.000 Euro) und zwei zweite Preise (jeweils 1.000 Euro) verliehen, zudem Auszeichnungen und Anerkennungen ausgesprochen. Die Jury behält sich vor, diese Regelung zu modifizieren. Die Fotografien der Preisträger und der 25 weiteren bestplatzierten Teilnehmer werden ausgestellt, außerdem online und in einem hochwertigen Katalog dokumentiert.

Weitere Informationen und Unterlagen unter
www.architekturbild-ev.de/EAP21

Weitere Ausschreibungen

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen