Anmelden

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Benutzername:    
Passwort:

   Angemeldet bleiben



Passwort vergessen?
Neukunde? Jetzt registrieren!

wettbewerbe aktuell bei facebook

Spracheinstellung:    

Login für Wettbewerbe mit Online-Anmeldung

Wettbewerb: Neubau einer Grundschule für die Europacity in Berlin
Verfahrensart: Nichtoffener Realisierungswettbewerb für Architekten/innen als Generalplaner/innen mit Tragwerksplanern/innen, Fachplanern/innen für Technische Ausrüstung und Fachplanern/innen für Bauphysik sowie Landschaftsarchitekten/innen mit anschließendem Verhandlungsverfahren nach Vergabeverordung (VgV) vom 12. April 2016.
Zulassungsbereich: EU / EWR
Frist: 17.01.2017 - 16:00 Uhr
Hinweise: Die Teilnahme am Bewerbungsverfahren erfolgt ausschließlich per Internet-Formular unter dieser Adresse. Postalische Einsendungen sind nicht möglich.
Wettbewerbsaufgabe Nichtoffener Realisierungswettbewerb für Architekten/innen als Generalplaner/innen
mit Tragwerksplanern/innen, Fachplanern/innen für Technische Ausrüstung und
Fachplanern/innen für Bauphysik sowie Landschaftsarchitekten/innen mit
anschließendem Verhandlungsverfahren nach VgV.
Grundlagen des Wettbewerbs: RPW 2013 sowie der Leitfaden zur Durchführung von
Wettbewerben gemäß IV 150 der Anweisung Bau – ABau Berlin.
Gegenstand des Wettbewerbs ist der Entwurf einer Grundschule mit Sporthalle und
die Planung von Freianlagen.
Die städtebaulichen Verträge im Bereich der Europacity an der Heidestraße und die
dynamischen Entwicklung des Wohnungsbaus im gesamten Stadtteil machen den
Neubau einer Grundschule erforderlich. Diese soll am Standort Chausseestraße /
Boyenstraße errichtet werden. Aufgrund der Eilbedürftigkeit werden dort 2017 als 1.
Bauabschnitt Modulare Ergänzungsbauten (MEB) mit 16 Unterrichtsräumen
realisiert. Diese werden dauerhafter Bestandteil des Schulstandortes.
Für den 2. Bauabschnitt soll ein nichtoffener Realisierungswettbewerb für eine
vierzügige Grundschule mit Dreifeldhalle sowie Freiflächen und Sportaußenanlagen
ausgeschrieben werden. Die Größe des Schulgrundstücks beträgt ca. 18.141 qm.
Auf Grundlage einer städtebaulichen Bebauungsstudie, die im Vorfeld erstellt wurde,
ist der Standort für die MEB bestimmt worden. Für die Bearbeitung der
Wettbewerbsaufgabe sind diese städtebaulichen Vorgaben zu berücksichtigen.
Die Fertigstellung des 2. Bauabschnitts ist bis 2021 vorgesehen. Für die
Baumaßnahme stehen ca. 19.555.000 Euro brutto zur Verfügung.
Wegen der Dringlichkeit zählt das Vorhaben zu den Maßnahmen, die als
Modellvorhaben zur Beschleunigung von Schulneubauten durchzuführen sind.


Ankündigung


Anlage 1


Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Berlin



Zur Homepage
Um an Wettbewerben mit Online-Anmeldung teilnehmen zu können, ist ein Login (Benutzername / Passwort) erforderlich. Dieser Login ist kostenfrei. Falls Sie bereits ein Basic-Login besitzen bzw. wa-Abonnent sind, können Sie Ihre bereits vorhandenen Login-Daten verwenden.

Benutzername:    
Passwort:   



Passwort vergessen?
Falls Sie noch kein Login besitzen, haben Sie hier die Möglichkeit einen kostenfreien Login zu erstellen. Mit diesem Login haben Sie Zugriff auf alle Wettbewerbe mit Online-Anmeldung bei wettbewerbe aktuell.


Jetzt kostenlosen Basic-Account erstellen

Technischer Support

E-Mail: WA E-Mail Support
Online: Online-Verfahren F.A.Q.
Telefon:   0761 / 77 4 55 - 33

Montag bis Donnerstag
07:30 - 15:00

Freitag
07:30 - 12:30